760_0900_127155_Gassi_Geher_Silberpfoten_Muehlacker_07.jpg
Frauchen Lea Dittrich (von links) übergibt Chewie und Lotta den Gassi-Geherinnen Jessica Wochele und Silvia Beck im Freien, sodass die Corona-Verodnungen eingehalten werden. Meyer 

Weil Frauchen verletzt ist : Hundeliebhaber in Mühlacker reißen sich um Gassi gehen mit Chewie und Lotta

Mühlacker. Der zweijährige Beagle-Mix Lotta und der sieben Jahre alte Schweizer Sennenhund Chewie sind heiß begehrt – und für die kommende Woche schon komplett ausgebucht. Zahlreiche Freiwillige haben sich auf den Aufruf der SilberPfoten gemeldet und reißen sich darum, mit den zwei Vierbeinern Gassi zu gehen. Das Frauchen, Lea Dittrich, kann den Auslauf aufgrund einer langwierigen Beinverletzung nicht übernehmen. Durch die Organisation SilberPfoten wurden ihr Hundeliebhaber vermittelt, die das gerne für sie übernehmen.

Das Ballspielen mit ihrer fünf-jährigen Tochter wurde der Alleinerziehenden am Ostersonntag zum Verhängnis. Sie blieb mit ihrem rechten Fuß

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?