760_0900_105143_IMG_2129weinlesediefenbachgrauburgunderc.jpg
Der Diefenbacher Winzer Christian Häußermann (von links) freut sich über die gute Qualität seiner Grauburgunder-Trauben, die Mitarbeiter Gerhard Schillinger, Praktikantin Elisa Piña aus Mexiko-City und Sarah Schickle mit weiteren Helfern gestern im Weinberg geerntet haben.  Foto: Hepfer

Weingärtner haben gut lachen - Winzer aus der Region beginnen derzeit, ihre Trauben einzubringen

Enzkreis. Noch mal ein Tag voller Sonnenschein in den Weinbergen: Vor allem die württembergischen Winzer, aber auch manche badische Kollegen haben nun die ersten reifen Beeren von den Reben geholt. Frühe Sorten für Weißweine hatten schon genug Süße gespeichert: Otto und Michael Keller starteten mit ihren Helfern direkt oberhalb ihres Weinguts in Eisingen mit dem Müller-Thurgau.

Frank Jaggy aus Ötisheim-Schönenberg hingegen fing mit den gewohnt zuckersüßen Solaris-Trauben auf dem heimischen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?