nach oben
Hedwig Kümmelsaft (rechts), gespielt von Michael Hain, bekommt Besuch von Tom, gespielt von Julian. Foto: Privat
Hedwig Kümmelsaft (rechts), gespielt von Michael Hain, bekommt Besuch von Tom, gespielt von Julian. Foto: Privat
Die Neulinger Dritt- und Viertklässler spenden ordentlich Applaus. Foto: Privat
Die Neulinger Dritt- und Viertklässler spenden ordentlich Applaus. Foto: Privat
08.03.2018

Welch ein Theater: Göbricher Schüler unterstützen Schauspieler auf der Bühne

Neulingen-Göbrichen. Lesen gefährdet die Dummheit – mit diesem Tipp ging ein sehr lebendiges und lustiges Lesetheater an der Grundschule in Göbrichen zu Ende. Der Schauspieler Michael Hain stellte den Dritt- und Viertklässlern aus Neulingen das spannende Buch „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ von Cornelia Funke vor. Dabei schlüpfte er immer wieder in die Rolle von Tom Tomsky und Hedwig Kümmelsaft.

Zwischendurch wurde er von Kindern aus dem Publikum unterstützt: Julian aus Klasse 4 spielte Tom und Christian aus Klasse 3 den Lebensretter von Frau Kümmelsaft. Das brachte alle Kinder zum Lachen. Die Lesung verging wie im Flug und machte den Kindern viel Spaß. „Lesen ist sehr anstrengend, denn du musst erst zehn bis 15 Seiten lesen, um in eine Geschichte einzutauchen“, empfahl der Schauspieler Michael Hain den Kindern, dann auch dran zu bleiben.