760_0900_100208_NOe_B10_Kreuzung_Sanierung_2_k.jpg
Deutliche Fortschritte sieht man bei der B10-Baustelle in Niefern.  Foto: Tilo Keller 

Weniger Staus in Sicht: Zweiter Bauabschnitt der B10-Sanierung in Niefern gestartet

Niefern-Öschelbronn. Die Ausbesserung von Fahrbahnen der B10-Kreuzung in Niefern verläuft besser als gedacht. Die Bauleitung des für die Sanierung der Bundesstraße zuständigen Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe hat bereits den zweiten Bauabschnitt gestartet.

In den nächsten 14 Tagen werden jetzt die beiden Spuren aus Richtung Pforzheim sowie der rechts zur Nieferner Ortsmitte führende Abbiegestreifen bis zur Kreuzungsmitte erneuert. Eigentlich wollten die Planer mit diesem Bauabschnitt erst in der kommenden Woche beginnen.

Die langen Staus rund um die Kreuzung könnten sich nun etwas entzerren. Denn Autofahrer aus Niefern können wieder direkt in den Vorort gelangen. Wer von Pforzheim kommt und in Nieferns Ortskern will, muss nun beim Queens-Hotel in die Pforzheimer Straße abbiegen – auf der Kreuzung ist das nicht mehr möglich. Ob die bisher schnelle Arbeit dazu führt, dass die Sanierung früher fertig wird als vom RP bis 7. Juli anvisiert, ist noch nicht klar.