nach oben
Die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in der Region ist zurück gegangen.
Die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in der Region ist zurück gegangen. © PZ-Archiv
30.09.2010

Weniger landwirtschaftliche Betriebe im Enzkreis

ENZKREIS. In Baden-Württemberg ist die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in den vergangenen elf Jahren um rund ein Viertel auf 45000 gesunken. Das belegen die Zahlen des Statistischen Landesamts. Der Vorsitzende des Kreisbauernbverbands, Ulrich Hauser aus Eisingen, bestätigt diesen Trend auch für den Enzkreis: "Die Zahl der Betriebe geht jährlich um durchschnittlich drei Prozent zurück, die Verleibenden werden immer größer."

Grund dafür sei zum einen, dass Nachfolger fehlen, die die Betriebe weiterführen möchten. Zum anderen seien wirtschaftliche Gründe ausschlaggebend. Zunehmen müssten sich Landwirte zusätzliche Geschäftszweige erschließen, zum Beispiel in der Energiegewinnung. ben