nach oben
In den Schutzanzug der Feuerwehr könnten bald immer weniger Freiwillige schlüpfen. Die Verantwortlichen setzen auf die Jugend und Quereinsteiger.symbolbild: dpa-archiv
In den Schutzanzug der Feuerwehr könnten bald immer weniger Freiwillige schlüpfen. Die Verantwortlichen setzen auf die Jugend und Quereinsteiger.symbolbild: dpa-archiv
Christian Spielvogel.
Christian Spielvogel.
Markus Haberstroh
Markus Haberstroh
03.11.2015

Wer löscht den Brand? Land will den Feuerwehren das Personal sichern

Enzkreis. In List auf Sylt gab es 2005 nicht mehr genug Freiwillige für die Feuerwehr. Also machte die Verwaltung von geltendem Recht Gebrauch und verpflichtete 50 Bürger für sechs Jahre zum Dienst bei den Floriansjüngern. Auch hierzulande wäre so etwas theoretisch möglich.

Damit das nicht nötig werden könnte, will die Landesregierung nun mit einer Änderung des Feuerwehrgesetzes unter anderem den Personalbestand der Wehren im Land sichern. Bei den Verantwortlichen im Enzkreis erntet Stuttgart dafür Applaus. Doch diese haben nicht nur die Zahl der aktiven Feuerwehrleute genau im Blick.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.