nach oben
13.12.2011

Wieder Bürgersprechstunde zu neuen Plänen für den A8-Ausbau

NIEFERN-ÖSCHELBRONN Wenn die Autobahn zwischen Pforzheim und Karlsbad Ende 2014 sechsspurig ausgebaut sein wird, bleibt auf der Strecke von Karlsruhe nach Stuttgart nur noch die Modernisierung der A 8 im Enztal übrig. Das Regierungspräsidium (RP) hat dafür seit vergangenem Montag die überarbeiteten Pläne in den Rathäusern in Pforzheim, Kieselbronn und Niefern ausgelegt.

Die Planer des RP haben die Verkehrsprognose für die Berechnung des Lärmschutzes von 2020 aufs Jahr 2025 verlängert. Die Unterlagen sind in den Rathäusern noch bis 25. Januar zugänglich. Anwohnern und interessierten Bürgern bietet das RP am 11. Januar die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder sich die Unterlagen erläutern zu lassen, so RP-Sprecher Uwe Herzel. Die Sprechstunde wird am Mittwoch, 11. Januar, von 14 Uhr bis 19 Uhr in der Kirnbach-Halle in Niefern angeboten. Wie vor einem Jahr sind Einzeltermine von jeweils rund 20 Minuten Dauer vorgesehen.

Die Sprechstunden können beim RP telefonisch unter der Nummer 07 21/9 26-33 52 vereinbart werden. rst/pm

Leserkommentare (0)