760_0900_108828_WM_3_Wiernsheim291119.jpg
Über den Wiernsheimer Weihnachtsmarkt freuen sich Rainer Zundel (von links), Wolfgang Hanisch, der Weihnachtsmann alias Siegfried Mussog, Bürgermeister Karlheinz Oehler sowie Uwe Bolz und Kay Bäumges von der IG Straßenfest.  Foto: Prokoph 

Wiernsheimer Weihnachtsmarkt am Ortsteilbrunnen zieht zahlreiche Besucher an

Wiernsheim. An der großen sternenförmigen Lichterkette erkannte man trotz hereinbrechender Dunkelheit schon von weitem den Wiernsheimer Weihnachtsmarkt. Denn die mittlerweile 12. Auflage fand zum zweiten Mal auf dem großen Platz am Ortsteilbrunnen statt.

An sieben Ständen konnten sich dort die zahlreichen Besucher dann mit Glühwein, Punsch, Gegrilltem oder Maultaschen aus der Brühe eindecken. Kenianisches Kunsthandwerk bot unter anderem der Verein Naretoi. Aber auch Kinderkleidung und Produkte von Lamas wurden offeriert. „Unser Wiernsheimer Weihnachtsmarkt läutet für mich immer die besinnliche Zeit ein“, sagte von der IG Straßenfest, Kay Bäumges, und freute sich, dass im Verlauf des Abends dann zahlreiche Besucher auf den Markt strömten.

Mehr lesen Sie am Dienstag. 3. Dezember 2019, in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news.