760_0900_135224_Kreiskrankenhaus_Calw.jpg
Um Geld für die Krankenhäuser, wie das Kreiskrankenhaus in Calw, zur Verfügung zu haben, wollte Landrat Riegger die Kreisumlage erhöhen.Landratssamt Calw 

Wiese noch nicht gemäht: Haushalt im Kreis Calw wird schwere Zwangsgeburt

Kreis Calw. Der Haushalt des Kreises Calw fürs kommende Jahr wird eine Zangengeburt. Der Verwaltungs- und Wirtschaftsausschuss des Kreistags sollte am Montag die Weichen im Etat 2022 stellen. Doch im Finanzausschuss war die Wiese zwei Wochen vor der Verabschiedung des Haushalts noch nicht gemäht. Denn Landrat Helmut Riegger und Kämmerer Michael Hopf konfrontierten die Kreisräte im Zavelsteiner Kulturzentrum Niethammer überraschend mit einer saftigen Erhöhung der Umlage, die die Städte und Gemeinden in die Kreiskasse einzahlen. Knapp 2,3 Millionen Euro mehr forderte Riegger nun von den Kommunen.

Grund für die plötzliche Anhebung der Kreisumlage um fast einen Prozentpunkt auf

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?