nach oben
Musikalisch umrahmt hat den Neujahrsempfang des Remchinger Römermuseums in der Volksbank-Hauptstelle die Musikschule Westlicher Enzkreis – hier Jamila Hebborn an der Violine und Pamela Reith am Klavier.   Zachmann
Musikalisch umrahmt hat den Neujahrsempfang des Remchinger Römermuseums in der Volksbank-Hauptstelle die Musikschule Westlicher Enzkreis – hier Jamila Hebborn an der Violine und Pamela Reith am Klavier. Zachmann
18.01.2016

Wilferdinger Römermuseum zieht positive Bilanz

Was für ein Vergleich: Das Remchinger Römermuseum und das Römische Reich. Naja, ganz so meint es Museumsleiter Jeff Klotz beim Neujahrsempfang ja gar nicht: „Das Römische Reich fängt an als Stadt und muss lernen, mit größeren Strukturen klarzukommen.“ Wenn er sagt, dass das Museum langsam aber sicher eine Größe ansteuert, die durchaus mal an Grenzen stößt, hat er schon recht. Schließlich sprechen 219 Führungen und 72 Sonderveranstaltungen alleine in 2015, die weit über Remchingen hinaus geschätzte Sonderausstellung „Frauenbewegungen“ und eine enge Vernetzung in der Region für sich.

Wie gut, dass seit vergangenem Jahr eine intensive Kooperation mit der Volksbank Wilferdingen-Keltern besteht und die Museumsfreunde das geräumige Dachgeschoss der neuen Hauptstelle in Wilferdingen samt Bewirtung nutzen können – und dieses dann tatsächlich auch füllen. „Willkommen zum Neujahrsempfang des Römermuseums Wilferdingen-Keltern“, begrüßt der VoBa-Vorstandsvorsitzende Jürgen Wankmüller, muss ebenso wie das Publikum kurz lachen und berichtigt dann schmunzelnd. Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon bedankt sich bei Jeff Klotz und seinem Team für das unglaubliche Engagement: „Den Sonderpreis beim Ehrungsabend hat sich die ganze Mannschaft verdient.“ Lob gibt es auch von Claudia Baumbusch, Pforzheimer Beauftragte für kulturelle Bildung – besonders für Jeff Klotz, der außerdem als Kurator den Pforzheimer Kappelhof als Archäologisches Museum neu hat aufleben lassen: „Das war eine meisterhaft bewältigte Herkulesaufgabe, aber für halbe Sachen ist Jeff Klotz nicht zu haben.“Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.