nach oben
Unter der Leitung von Kathrin Eichhorn zeigt die Bläserklasse 3 beim Sommerkonzert am Rathausplatz in Neuhausen beachtliches Können. Foto: Tilo Keller
Unter der Leitung von Kathrin Eichhorn zeigt die Bläserklasse 3 beim Sommerkonzert am Rathausplatz in Neuhausen beachtliches Können. Foto: Tilo Keller
25.07.2017

Windiges Sommerkonzert am Neuhausener Rathausplatz

Neuhausen. Der freche Wind hat den Musikern beim Sommerkonzert des Musikvereins Neuhausen zusammen mit der Verbandsschule im Biet (ViB) so manchen Streich gespielt und Notenblätter durcheinander gebracht. Die gute Stimmung am Rathausplatz hat das aber nicht beeinflusst.

Unter der Leitung von Kathrin Eichhorn, Ulrike Scholz und Sascha Rieger zeigten die Klassenstufen drei und vier ihr beachtliches Können. Im weiteren Verlauf des Nachmittags präsentierte das Schülerinnen-Gesangsquartett ViB Vocs aktuelle Hits zur Musik aus der Konserve. Das Schülerorchester Biet´ls setzte den musikalischen Reigen unter der Leitung von Sascha Rieger mit dem Beetle Boogie und weiteren Liedern fort.

Immer wieder blätterte der Wind die Noten um oder ließ sogar Notenblätter durch die Luft wirbeln. Da halfen manchmal auch die Magnete wenig, wenn der Wind gleich den ganzen Notenständer umpustete. Ein Notenblatt landete sogar im Brunnenwasser. Trotz dieser erschwerten Umstände blieben die Jungmusiker souverän und nahmen es genauso wie das Publikum mit Humor.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.