nach oben
Probleme befürchten die Verantwortlichen bei der Durchführung der geplanten Märkte auf Grund der umfangreichen Bauarbeiten.   Biesinger
Probleme befürchten die Verantwortlichen bei der Durchführung der geplanten Märkte auf Grund der umfangreichen Bauarbeiten. Biesinger
09.03.2018

Wirtschaftsbund Straubenhardt plant Aktionen im Frühjahr und Herbst

Straubenhardt. Der Frühjahrs- und Herbstmarkt sowie das Standortmarketing standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Wirtschaftsbunds Straubenhardt. Wie Vorstandssprecher Marc Hofmann betonte, sei im vergangenen Geschäftsjahr die intensiven Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt ein zentrales Thema gewesen. Auch wenn der Einfluss begrenzt sei, „werden wir dennoch alles tun, um baldmöglichst wieder für eine freie Ortsdurchfahrt zum Wohl unserer Mitglieder zu sorgen“, so der Vorstandssprecher.

„Stillstand bedeutet Rückschritt“. Nach diesem Motto hat sich der Wirtschaftsbund zum Ziel gesetzt, das Standortmarketing „stark zu befeuern“. Wie sieht Straubenhardt in zehn oder 20 Jahren aus? Hierzu stehe man in ständigem Kontakt mit der Gemeindeverwaltung und insbesondere mit Bürgermeister Helge Viehweg, der stets ein offenes Ohr für die Anliegen des Wirtschaftsbunds habe, betonte Hofmann. Auf vollen Touren laufen die Vorbereitungen für das Frühlingsfest am Sonntag, 30. April.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.