Kolumne Weiß Wahl
Auf dem Weg ins Stuttgarter Parlament stehen als Erstkandidaten im Kreis Calw bei den etablierten Parteien nur Männer auf dem Wahlzettel, ist PZ-Redakteurin Carolin Weiß aufgefallen.   Foto: pz/Christoph Schmidt/dpa

Wo sind die Frauen? Männer bei der Landtagswahl unter sich

Schon seit vielen JAhren ist Baden-Württemberg beim Anteil der Frauen im Landesparlament unter den Schlusslichtern. So waren bei der Landtagswahl im Jahr 2016 nur rund ein Viertel der gewählten Abgeordneten weiblich. Einzig in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern sieht es bei der Repräsentanz von Frauen im Parlament noch düsterer aus. Dies beschreibt die Landeszentrale für politische Bildung (LPB). In Baden-Württemberg ist dies auch durch eine Besonderheit im Wahlsystem bedingt: Für viele Beobachter fehlt laut LPB eine Landesliste – und das benachteilige Frauen.

Eine Kolumne von PZ-Redakteurin Carolin Weiss

Landesweite Listen könnten

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?