nach oben
Weinkenner unter sich: PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht, Tamara Jaggy, Jürgen Krauth, Frank Jaggy, Christian Kaiser, Christian Häußermann, Robin Bischoff, Nathalie Lumpp und Sebastian Zaiß (von links) bei „Wein und Talk“ auf der Gartenschau in Mühlacker.
Weinkenner unter sich: PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht, Tamara Jaggy, Jürgen Krauth, Frank Jaggy, Christian Kaiser, Christian Häußermann, Robin Bischoff, Nathalie Lumpp und Sebastian Zaiß (von links) bei „Wein und Talk“ auf der Gartenschau in Mühlacker.
Ein Viertele Roséwein gönnten sich gestern Abend bei hochsommerlichen Temperaturen Ursula und Wolfgang Dorn (vorne von links) bei der PZ-Veranstaltung mit Nathalie Lumpp.  Ketterl
Ein Viertele Roséwein gönnten sich gestern Abend bei hochsommerlichen Temperaturen Ursula und Wolfgang Dorn (vorne von links) bei der PZ-Veranstaltung mit Nathalie Lumpp. Ketterl
Leckere Öle und frische Brötchen: Inge Brunner, Jürgen Krauth, Roy Kieferle und Klaus Nowak (von links).
Leckere Öle und frische Brötchen: Inge Brunner, Jürgen Krauth, Roy Kieferle und Klaus Nowak (von links).
Nathalie Lumpp plaudert mit Bianca Fröschle, Mirko Ossmann und Bernhard Braun (von links) über leichte Sommerweine.
Nathalie Lumpp plaudert mit Bianca Fröschle, Mirko Ossmann und Bernhard Braun (von links) über leichte Sommerweine.
10.07.2015

Wonnestunden mit Weingenuss auf der Gartenschau

Hochsommerliche Temperaturen und ein gutes Glas Wein, dazu die schöne Umgebung der „Gartenschau Mühlacker“; die PZ-Veranstaltung „Wein und Talk“ ist am Freitag ein voller Erfolg gewesen.

Dass sie Weine aus der Heimat schätzt, ist kein Geheimnis. Doch die Art und Weise, wie Sommelière Natalie Lumpp die Erzeugnisse regionaler Winzer am Freitagabend im Rahmen der PZ-Veranstaltung „Wein und Talk“ angepriesen hat, verwehte letzte Zweifel.

„Duftig wie ein Blumengarten“ seien die vorgestellten Schätze aus den Kellern der Winzer, erklärte Lumpp, die aus sämtlichen Weinen „betörende Nuancen“ herausschmeckte und bildlich erklärte, was sie gerade im Glas hatte.

Lumpp, das wurde schon nach wenigen Augenblicken klar, ist eine Botschafterin des guten Geschmacks, wie man sie sich besser kaum denken könnte. Witzig, schlagfertig, intelligent und charmant präsentiert sie Weine und Winzer, bindet das Publikum mit ein und sorgt so für äußert unterhaltsame Stunden in der Weinlaube auf der Gartenschau, wo die Veranstaltung stattfand. Unterstützt wurde die 44-Jährige von PZ-Redakteur Thomas Kurtz, selbst ein Weinliebhaber. „Ich war extra die ganze Woche im Training und habe Weine probiert“, sagte Kurtz lächelnd.

Passend zu den hochsommerlichen Temperaturen präsentierten die Weingüter Bischoff aus Keltern-Dietlingen, Häußermann aus Sternenfels-Diefenbach, Jaggy aus Ötisheim, Zaiß aus Schützingen sowie die Kellerei Roßwag-Mühlhausen größtenteils ebenso junge wie leichte Sommerweine und auch einen Lemberger.

Gäste aus dem Publikum sowie Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider durften die Weine probieren. Zudem gab es Leckeres von der Ölmühle Krauth aus Illingen und Koch Roy Kieferle versorgte hungrige Gäste mit frischen Dinkelbrötchen.

Ein rundum gelungenes Vergnügen, das bei den mehr als 300 Besuchern hervorragend ankam.