nach oben
Viele Ideen und Lösungsansätze bei Problemen in der Gemeinde erfährt Bürgermeister Jörg-Michael Teply (rechts) in der Diskussion mit den Bürgern. Foto: Glas
Viele Ideen und Lösungsansätze bei Problemen in der Gemeinde erfährt Bürgermeister Jörg-Michael Teply (rechts) in der Diskussion mit den Bürgern. Foto: Glas
11.10.2018

Wurmberger diskutieren über Gemeindeentwicklung

Wurmberg. In Wurmberg geht es um den Gemeindeentwicklungsplan. Bürgermeister Jörg-Michael Teply konnte dazu nun Bürger in der Turn- und Festhalle begrüßen.

Wurmberg arbeitet beim Gemeindeentwicklungsplan mit der Steg Stadtentwicklung und dem Architekturbüro Blu Architekten, beide aus Stuttgart, zusammen. Jan Blanek vom Büro Blu Architekten präsentierte zu Beginn kurz die Eckdaten der Gemeinde: So sei Wurmberg von der Altersstruktur her eine relativ junge Gemeinde verzeichne ein überdurchschnittliches Bevölkerungswachstum im Vergleich zum Landkreis und zu Baden-Württemberg. Im Anschluss diskutierten Bürger zu vier Kernthemen: Bevölkerung und Siedlungsflächen, Gemeinbedarf und Soziales, Infrastruktur und Verkehr sowie Landschaft und Ökologie. Auch wenn die Gemeinde mit einer weitaus zahlreicheren Teilnahme an der Veranstaltung gerechnet hatte, entstanden in den kleinen Arbeitsgruppen konstruktive Lösungsansätze und Ideen für die Entwicklung der Gemeinde. Einen Schwerpunkt bildete das Wohnen der Zukunft mit barrierefreien Wohnformen, betreutem Wohnen und Mehrgenerationenhäusern.

Deutlich war auch die Forderung nach neuen Mobilitätskonzepten durch den zunehmenden innerörtlichen Verkehr und eine bessere Anbindung an den ÖPNV. Weitere Ideen waren ein Willkommenspaket für Neubürger und eine lokale Obstbörse. Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt werden dokumentiert und zusammengefasst, um sie anschließend dem Gemeinderat vorzustellen und den Gemeindeentwicklungsplan fortzuschreiben.

Mehr lesen Sie am Freitag, 12. Oktober, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.