nach oben
17.06.2013

Zeuge findet auf der Straße liegendes, betrunkenes Unfallopfer

Altensteig. In der Nacht auf Montag fand ein 38-jähriger Zeuge mitten auf der Landstraße von Altensteig in Richtung Wart in Höhe des Campingplatzes einen 71-jährigen verletzten Radfahrer. Neben ihm lag sein unbeschädigtes Fahrrad.

Nach bisherigem Ermittlungsstand, stürzte der Radfahrer ohne Fremdeinwirkung und blieb auf der Straße liegen, bis der Zeuge ihn fand. Dieser verständigte dann die Rettungskräfte. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 71-Jährige vor dem Fahrtantritt dem Alkohol zugesprochen hatte. Eine Blutprobe im Krankenhaus, eine Strafanzeige, sowie eine Kopfverletzung waren die Folgen seiner nächtlichen Radtour.