nach oben
© Symbolbild: dpa
17.01.2019

Zigarettenautomat gestohlen: Trio wird rasch von Polizei gefasst

Neulingen-Bauschlott. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Diebstahl eines Zigarettenautomaten innerhalb weniger Tage aufgeklärt werden konnte.

Dies wird in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe/ Zweigstelle Pforzheim und des Polizeipräsidiums Karlsruhe festgestellt.

Drei zunächst unbekannte Personen hatten am 12. Januar gegen 22 Uhr in Bauschlott einen Zigarettenautomaten abmontiert und ihn im Kofferraum eines Fahrzeuges abtransportiert. Hierbei wurden die Diebe von einem Zeugen beobachtet, dem es gelang, das Kennzeichen des Autos zu fotografieren.

Dank dieser Beobachtung konnten die Beamten des Polizeipostens Kieselbronn den Halter des Fahrzeuges ermitteln. Dieser teilte mit, dass er das Auto einem 18-jährigen Rumänen geliehen habe. Letzterer konnte am vereinbarten Ort der Rückgabe des Fahrzeuges in dem Fahrzeug angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er befand sich in Begleitung von zwei Personen, einem rumänischen Brüderpaar im Alter von 17 beziehungsweise 18 Jahren. Der Entleiher des Fahrzeuges räumte die ihm vorgeworfene Tat ein und benannte seine beiden zunächst als Zeugen geführten Begleiter als Mittäter.

Letztere zeigten sich in ihren zwischenzeitlich durchgeführten Beschuldigtenvernehmungen ebenfalls geständig, so die Staatsanwaltschaft und die Polizei in ihrer Mitteilung. Der aufgebrochene Zigarettenautomat hatte bereits wenige Stunden nach der Tat aufgefunden werden können. Die drei Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Da der 18-jährige Entleiher des Fahrzeuges keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde bei ihm eine Sicherheitsleistung erhoben. pol