nach oben
Landtechnik und Zimmermannskunst präsentieren Karl-Dieter Heisner (von links), Jochen Hofsäß, Mats, Leonie und Jörg Stengel und Auszubildender Nick Leonhardt unter anderem Kirsten und Luca Wilhelm Prayon mit Nachwuchs.   Zachmann
Landtechnik und Zimmermannskunst präsentieren Karl-Dieter Heisner (von links), Jochen Hofsäß, Mats, Leonie und Jörg Stengel und Auszubildender Nick Leonhardt unter anderem Kirsten und Luca Wilhelm Prayon mit Nachwuchs. Zachmann
04.10.2015

Zimmerleute zeigen, was sie alles können

Regionales Zimmermannshandwerk und innovative Landtechnik begegneten sich am Tag der Deutschen Einheit in Wilferdingen und zogen zahlreiche Besucher ins Gewerbegebiet Billäcker. Zum zehnten Geburtstag des Zimmerei- und Holzbaubetriebs Jörg Stengel kümmerten sich die Motorradfreunde Wilferdingen um das leibliche Wohl der Gäste, während ein DJ bis in den späten Abend für Oktoberfeststimmung sorgte.

Der Erlös des Kaffee- und Kuchenverkaufs kommt der Außenanlage des evangelischen Kindergartens Kirchstraße in Wilferdingen zu Gute. In der geräumigen Fertigungshalle gaben Jörg Stengel und seine fünf Mitarbeiter zusammen mit Zulieferern Einblicke in ihr breites Leistungsspektrum, das von der Dachstuhlsanierung über Sanierungen und Carports bis hin zum kompletten Holzhaus reicht.

Interessante Maschinen

Aber es wurde noch mehr geboten: Nicht nur interessierte Landwirte aus der Region, sondern auch zahlreiche junge Besucher staunten nicht schlecht über sensorgesteuerte Sämaschinen oder schlagkräftige Bodenbearbeitungsgeräte, die Jochen Hofsäß und Karl-Dieter Heisner präsentierten. Die beiden betreuen direkt neben dem Zimmereibetrieb den neuen Stützpunkt für Baden-Württemberg des Landmaschinenherstellers Lemken.