nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
08.01.2019

Zugverspätungen in der Region wegen Unfall bei Durlach

Pforzheim/Karlsruhe. Zu erheblichen Beeinträchtigungen im Bahnverkehr hat am Dienstagvormittag ein Personenunfall beim Bahnhof in Karlsruhe-Durlach geführt. Laut einem Sprecher der Deutschen Bahn aus Stuttgart war die Strecke in der Zeit zwischen 8.53 und 10.50 Uhr betroffen.

Anfänglich kam ein Intercity zum Stillstand und vier Spuren waren beeinträchtigt. Im Verlauf waren zunächst zwei Spuren wieder befahrbar. Sowohl im Regional- als im Fernverkehr war das Ereignis für die Fahrgäste spürbar, vereinzelt fielen Züge aus, später wurden Verbindungen im Südwesten auch über Hockenheim geleitet.