nach oben
Die Winzerhalle von der historischen Kelter aus fotografiert. Beide Einrichtungen zusammen ergeben ein Ensemble, auf das in der Weinbaugemeinde Keltern kaum  einer verzichten möchte, auch wenn die Weinbaugenossenschaft zum Jahresende aufgelöst werden sollte. Foto: Archiv, Marx
Die Winzerhalle von der historischen Kelter aus fotografiert. Beide Einrichtungen zusammen ergeben ein Ensemble, auf das in der Weinbaugemeinde Keltern kaum einer verzichten möchte, auch wenn die Weinbaugenossenschaft zum Jahresende aufgelöst werden sollte. Foto: Archiv, Marx
18.09.2015

Zukunft der Winzerhalle in Keltern offen

Zum Jahresende könnte die Weinbaugenossenschaft Keltern-Ellmendingen aufgelöst sein. Diesen zeitlichen Fahrplan skizzierte in dieser Woche der Vorstandsvorsitzende Volker Seemann auf PZ-Anfrage.

Seemann unterstrich, dass es von zentraler Bedeutung sei, zu wissen, was dann aus der Winzerhalle werde. Bürgermeister Steffen Bochinger habe versichert, dass er sich dieses Themas annehmen werde.

Auf Nachfrage meinte der Rathauschef hierzu in einer schriftlichen Stellungnahme gegenüber der „Pforzheimer Zeitung“: „Das Thema Winzerhalle muss erst noch im Gemeinderat beraten werden. Daher kann ich nicht viel dazu sagen. Gerne würde ich die Winzerhalle erhalten und weiterhin für die traditionellen Feste und Veranstaltungen bereitstellen. Die Winzerhalle und die Alte Kelter bilden ein Ensemble, das aus Ellmendingen nicht wegzudenken ist.“ Daher gelte es, dieses Ensemble zu erhalten und wenn möglich dauerhaft zu schützen. Die hohen Sanierungskosten für eine weitere dauerhafte Nutzung seien jedoch bei den ganzen Überlegungen zu beachten, wie Bochinger betonte. Tatsächlich besteht ein erheblicher Sanierungsbedarf.

Zwar steht das Gebäude äußerlich ganz gut dar, gänzlich anders ist es um den Keller der Winzerhalle bestellt. Schon im zurückliegenden Bürgermeisterwahlkampf hatte das Thema Winzerhalle deshalb eine Rolle gespielt. Mittlerweile gekündigt hat die Weinbaugenossenschaft Keltern-Ellmendingen ihre seit Jahren bestehende Zusammenarbeit mit der Winzergenossenschaft Weingarten (Baden). Eine Reihe von Weingütern arbeitet in Eigenregie mit der Affentaler Winzergenossenschaft Bühl zusammen.

Zahlreiche Aspekte zur Weinbau- Entwicklung in der Gemeinde finden sich auf der Internet-Seite: www.keltern.de/index.php/weinbau/weinbau-in-keltern.