nach oben
27.06.2012

Zukunft gestalten: Straubenhardt entwickelt neues Leitbild

Straubenhardt entwickelt ein neues Leitbild für die Gemeinde. Energie, Mobilität und Gemeinwesen gehören zu den Schwerpunkten.

Einen Blick in die Zukunft wagt derzeit die Gemeinde Straubenhardt. Gemeinsam mit der Allevo Kommunalberatung erarbeitet sie ein Leitbild. Gemeinderäte und Verwaltung haben sich bereits in zwei Sitzungen Gedanken über die Entwicklung der Gemeinde gemacht und fünf Schwerpunktbereiche für die Zukunft erarbeitet.

Bei einer Auftaktveranstaltung in der Turn- und Festhalle wurden die Bürger nun über das Leitbild informiert und die bisherigen Ergebnisse vorgestellt.

Die Schwerpunkte:

1. Werte und Gemeinwesen:

In Straubenhardt soll die Gemeinschaft gepflegt werden. Auf einen toleranten und respektvollen Umgang, Verlässlichkeit und Aufrichtigkeit soll Wert in gesteigertem Maß Wert gelegt werden.

2. „Wohnen im Ortsteil. Leben in Straubenhardt“: Die gewachsenen Strukturen sollen erhalten und weiterentwickelt werden.

3. Mobilität: Eine vernetzte, ökologische und ökonomische Mobilität für Jung und Alt soll in Zukunft in Straubenhardt entstehen.

4. Energie: Straubenhardt forciert den Ausbau regenerativer Energien mit dem Ziel, zumindest rechnerisch eine energieautarke Gemeinde zu sein. Dabei sollen die Bürger beteiligt werden.

5. Eine Gemeinde, bei der das Durchschnittsalter bis 2035 sinkt: In Straubenhardt soll es vorbildliche Rahmenbedingungen für Familien und Kinder geben.

Nun sollen die Anregungen der Bürger ausgewertet und gegebenenfalls in das Leitbild aufgenommen werden.