nach oben
50 Meter hoch, mehrere Aussichtsplattformen: So soll das Grundgerüst des Turms künftig aussehen. Foto: Gemeinde Schömberg
50 Meter hoch, mehrere Aussichtsplattformen: So soll das Grundgerüst des Turms künftig aussehen. Foto: Gemeinde Schömberg
10.07.2019

Zuschüsse aus Stuttgart kommen: Schömberger Aussichtsturm soll ab Herbst in die Höhe wachsen

Schömberg/Stuttgart. Auf diese Nachricht hat die Verwaltung in Schömberg gewartet: Der geplante Aussichtsturm in Oberlengenhardt erhält vom Land einen Zuschuss in Höhe von rund 1,23 Millionen Euro und damit fast die Hälfte der für das Bauwerk benötigten Gelder.

Bürgermeister Matthias Leyn kündigt den Baustart für den Herbst an. „Mit unserem Ingenieurbüro haben wir die weiteren Schritte schon vorbereitet. Die Ausschreibung der ersten Arbeiten soll noch im Sommer erfolgen, so dass im Herbst begonnen werden kann“, schreibt der Rathaus-Chef auf PZ-Anfrage. Und weiter: „Wir sind froh, dass der Ausschuss des Landtages dem Vorschlag von Minister Guido Wolf gefolgt ist und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen auch bei den Mitgliedern des Ausschusses.“

Mehr lesen Sie am 11. Juli in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.