nach oben
31.10.2016

Zwei Autos brennen in Bad Wildbad - Polizei vermutet Brandstiftung

Bad Wildbad. Ein Schaden von insgesamt 12 000 Euro entstand in der Nacht zum Montag beim Brand zweier Fahrzeuge an der Neuen Steige in Bad Wildbad. Ein Anwohner hatte am frühen Montagmorgen gegen 3.50 Uhr einen Feuerschein auf der Straße entdeckt.

Kurz danach stellte er fest, dass es sich um ein brennendes Fahrzeug handelte. Durch das Feuer wurde auch der Vorgarten eines angrenzenden Anwesens in mit einem Schaden in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem geriet das Auto auf der leicht abschüssigen Straße ins Rollen, vermutlich weil sich durch die Hitzentwicklung die Handbremse gelöst hatte. Als es hierbei auf ein anderes Fahrzeug prallte, geriet auch dieses Auto in Brand.

Da unmittelbar bei den Fahrzeugen eine unversehrte Kappe einer Brennstoffflasche aufgefunden werden konnte, geht die Polizei von

vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Zeugen können sich melden beim Polizeiposten Bad Wildbad unter der Nummer (0 70 81) 9 39 00.