nach oben
18.08.2014

Zwei verletzte Fahrradfahrer nach Frontalzusammenstoß

Rohrdorf. Zwei Fahrradfahrer sind am Sonntagmittag in Rohrdorf bei Calw frontal zusammen gestoßen. Ein 17-jähriger Mountainbiker fuhr verbotenerweise auf der linken Seite, wo ihm ein 53 Jahre alter Radrennfahrer entgegenkam.

Der Mountainbiker war am Sonntag um 13.30 Uhr auf dem Radweg neben der B28 von Rohrdorf in Richtung Nagold unterwegs. Am Kreisverkehr in der Nähe des Sportplatzes war er in einer unübersichtlichen Linkskurve vermutlich zu schnell unterwegs gewesen. Zudem fuhr der 17-Jährige verbotenerweise auf der linken Seite des Radwegs. Dort kam ihm ein 53-jähriger Rennradfahrer entgegen, sodass es zu einem Frontalzusammenstoß kam.

Beide Fahrradfahrer wurden dabei leicht bis mittelschwer verletzt. Die Ehefrau des 53-Jährigen, die hinter ihm radelte, fuhr auf das Fahrrad ihres Mannes auf. Verletzt wurde sie nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.