760_0900_124629_IMG_6035astrophysikerknittlingenProfDrJo.jpg
Während der Corona-Krise arbeitet der Knittlinger Astrophysiker Professor Dr. Jörg Hörandel ausschließlich im Homeoffice und unterrichtet seine Studierenden per Videokonferenz. Flüge zum Forschungsprojekt am Pierre-Auger-Observatorium in Argentinien nahe der Anden zur Messung von kosmischer Strahlung sind derzeit tabu.  Foto: Hepfer 

Zwischen Wissenschaft und Abenteuer: Knittlinger Astrophysiker ist weltweit unterwegs

Knittlingen. Eigentlich ist er es gar nicht gewohnt, so lange in seinem Haus in Knittlingen vor dem Computerbildschirm zu sitzen. Doch die Corona-Krise zwingt auch einen renommierten Wissenschaftler wie Professor Dr. Jörg Hörandel bis auf weiteres, die Handbremse anzuziehen.

Statt vom Homeoffice aus zu arbeiten, stünde der Astrophysiker lieber persönlich im Hörsaal vor seinen Studierenden der Radboud Universität im

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?