nach oben

Schömberg

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Blick aus dem Norden: So könnte der Aussichtsturm in Oberlengenhardt aus Richtung Schömberg zu sehen sein.  Ingenieurbüro Braun GmbH & Co. KG
Region

Schömberg will hoch hinaus - Kommt ein Aussichtsturm?

Nach Osten schweift der Blick bis zur Schwäbischen Alb, in Richtung Westen bis zu den Vogesen: Schöne Aussichten, die in Oberlengenhardt bald genossen werden können, denn Schömberg will einen Aussichtsturm bauen. Der Gemeinderat hat am Dienstag grünes Licht für die Weiterverfolgung der Pläne gegeben. ... mehr

Fünf Jahre lang hat Ingrid Seilacher die Grund- und Werkrealschule in Schömberg als Rektorin geleitet. Jetzt steht mit der Pension ein neuer Lebensabschnitt vor ihr.
Region

Rektorin der Ludwig-Uhland-Schule in Schömberg geht in den Ruhestand

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge startet Ingrid Seilacher in einen neuen Lebensabschnitt: die Pension. Nach zuletzt fünf Jahren als Rektorin der Ludwig-Uhland Grund- und Werkrealschule in Schömberg hat sich die gebürtige Maulbronnerin in den Ruhestand verabschiedet. Im festlichen Rahmen würdigten Wegbegleiter und Freunde die Arbeit der passionierten Lehrerin. Schömbergs Bürgermeister Matthias Leyn sprach von einer gut aufgestellten und für die Zukunft gerüsteten Schule, die Seilacher hinterlasse. Die Pforzheimer Schulamtsdirektion Daniela Rüdenauer sagte: „Mit der Verabschiedung geht eine Ära zu Ende.“ Gute Schulen bieten mehr, als bloßen Unterricht. Was das angehe, spiele auch die Schömberger Grund- und Werkrealschule in einer höheren Liga. Loyal wie pflichtbewusst sei Seilacher ihren Kollegen, Schülern und den Eltern der Kinder begegnet. Calws Schuldekan Thorsten Trautwein sagte: „Eine kluge Leiterin ist das Glück ihrer Schule.“ Verlässlichkeit sei dabei eine wichtige Eigenschaft. ... mehr

Für Stimmung sorgte die Pforzheimer Band Roxxfrech. Foto: Hazeldine
Region

Sommerfest unter dem Blätterdach

Schömberg. Bereits zum 27. Mal fand am vergangenen Wochenende das Lindenplatzfest in Schömberg statt. Trotz des größtenteils durchwachsenen Wetters ließen sich die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern die gute Laune nicht verderben. Großen Anteil daran trugen die örtlichen Vereine, welche durch ein großes Speise- und Getränkeangebot kulinarisch durch das Wochenende führten. ... mehr

Matthias Leyn. Foto: Seibel
Region

So manche Schömberger Ecke soll schöner werden

Nur eine überschaubare Anzahl an Schömbergern wollte bei der Bürgerversammlung am Donnerstag im Kurhaus dabei sein. Dabei stand mit der Gemeindeentwicklung kein unwichtiges Thema auf der Tagesordnung. Das Karlsruher Architekturbüro Gerhardt stellte die Ergebnisse vor. Immerhin war die Bürgerbeteiligung auf dem Weg zu diesem Maßnahmenkatalog groß gewesen. Bei Begehungen in allen fünf Teilorten zeigten viele Schömberger Stellen, an denen etwas gemacht werden muss. „Wir wollen uns alle wohlfühlen“, sagte Bürgermeister Matthias Leyn. Neue Impulse in der Entwicklung sollen die eh schon schöne Gemeinde weiter stärken. Über 125 Seiten erstreckt sich der Bericht der Stadtplaner, einsehbar sein soll er in Zukunft auch auf der Homepage der Gemeinde. In allen fünf Ortsteilen haben die Architekten Potenziale entdeckt. ... mehr

Robert Seeger (links), scheidender Chef des Personalamts, erhält aus den Händen des Landrats Karl Röckinger die „Zeitenwende“-Medaille des Kreises.  Foto: Ketterl
Region

Leiter des Personalamts geht in den Ruhestand

Landrat Karl Röckinger hat in der Sitzung des Kreistags den langjährigen Leiter des Personal- und Organisationsamtes, Robert Seeger, verabschiedet und ihm für sein 39-jähriges Engagement in der Verwaltung die „Zeitenwende“-Medaille verliehen. ... mehr

Im Gespräch: Der Streckensprecher interviewt in Ellmendingen den ehemaligen Skisprung-Weltmeister Alexander Herr.
Sport regional

Mountainbike-Marathon in Ellmendingen erst im Endspurt entschieden

Rund ging es am Sonntag wieder im und um das beschauliche Weindorf Ellmendingen. Beim Mountainbike-Marathon, den der RSV Schwalbe Ellmendingen Jahr für Jahr zusammen mit der Sparkasse ausrichtet, verausgabten sich Radsportler aller Altersklassen wieder beim Kampf um gute Platzierungen. ... mehr

Region

Schömberger laufen für guten Zweck

Schömberg-Bieselsberg. Zugunsten des Gemeindehauses Bieselsberg veranstaltet die evangelische Verbundkirchengemeinde Schwarzenberg-Bieselsberg am Sonntag, 16. Juli, einen Sponsorenlauf. ... mehr

Zusammenhalt: Seit 50 Jahren sind Horst und Rosemarie Rentschler aus Langenbrand verheiratet. Foto: Kraus
Region

Langenbrander Ehepaar seit 50 Jahren verheiratet

Schömberg-Langenbrand. Ein befreundetes Paar war schuld, dass Horst und Rosemarie Rentschler sich 1964 begegnet sind. Die Beziehung der Freunde hielt nicht, die Ehe der Langenbrander hingegen besteht seit 50 Jahren. Heute feiern sie Goldhochzeit zusammen mit etwa 40 Gästen – unter anderem mit ihren fünf Kindern samt Partnern, zehn Enkeln und einem Urenkel. Die Vorfreude darauf ist fast so, wie vor 50 Jahren auf die Hochzeit. „Ich hoffe, dass alles klappt“, sagt Rosemarie Rentschler. ... mehr

Die Bundesstraße 294 in Höfen muss vom Rathaus (links) bis zum Ortsausgang grundlegend erneuert werden.
Region

Geduldsprobe für Autofahrer: Im Herbst wird die B294 schon wieder gesperrt

Enzkreis/Höfen. Von Mitte September an wird die Bundesstraße in Höfen sechs bis acht Wochen lang saniert – das hat lange Umleitungen für Autofahrer zur Folge. ... mehr

Packende Spiele gab es beim Tag des Mädchenfußballs zu sehen. Foto: privat
Pforzheim

Mädchen kämpfen um Fußball-Wanderpokal

Pforzheim. Es ging um Medaillen. Aber auch wenn es nicht zum Sieg reichte, lautete das Motto: „Dabei sein ist alles“. Knapp 250 Schülerinnen aller Schularten aus Pforzheim und dem Enzkreis haben auf dem Gelände des SV Kickers Pforzheim um die Wanderpokale gewetteifert. ... mehr

Aus Lärchenholz entsteht unter den Augen des alten Müllermeisters Günther Mönch (rechts im Gespräch mit Handwerkern) das neue Mühlrad.
Region

Untere Kapfenhardter Mühle erhält einen neuen Hingucker

Bei den Besuchern der „Unteren Kapfenhardter Mühle“ ist es das Fotomotiv Nummer eins: das alte Wasserrad, mit seinem Durchmesser von sieben Metern. Ende der 1970er-Jahre war es binnen nur eines Tages an die Stelle seines Vorgängers gesetzt worden. Müllermeister Günther Mönch hatte das Rad anschließend wieder in Betrieb genommen. ... mehr

Schlagkraft getestet: Die Hauptübung der Gesamtwehr Engelsbrand bei der Firma Hapema.
Region

Engelsbrander Feuerwehr reagiert schnell auf Unvorhergesehenes

Ernstfall und Übung treffen aufeinander. Ein Unfall bei Neuenbürg sorgt für einige Einschränkungen. ... mehr

Sport regional

Rekordbeteiligung bei Kreispokal-Auslosung

Ispringen. Im Clubhaus des 1. FC Ispringen sind gestern Abend die Qualifikation und die erste Runde im Kreispokal des Fußballkreises Pforzheim ausgelost worden. ... mehr

„Immer auf der Höhe“ sehen sich die Kieselbronner. Foto: Ketterl
Region

Pforzheim aus der Enzkreis-Perspektive - ein Spiel mit Frotzeleien, kecken Slogans, aber auch echtem Selbstbewusstsein

Enzkreis/Pforzheim. Kieselbronn liegt 367 Meter hoch. Will man von dem Enzkreis-Dorf nach Pforzheim, dann führt einen der Weg immer nach unten. Die Goldstadt in den Tälern von Enz und Nagold wird auf 273 Meter über dem Meeresspiegel vermessen. Manchmal, wenn Enzkreis-Bürger wie zuletzt nach Kieselbronns Bürgermeisterwahl Seitenhiebe auf Pforzheim austeilen, beschleicht einen das Gefühl, dass dieses Selbstbewusstsein der Gemeinden gegenüber der Großstadt auch mit den Höhenunterschieden zusammenhängen könnte. ... mehr

Lucas Federmann. Foto:: Gartenschau Bad Herrenalb
Region

Schömberger Schüler entdeckt seltenen Fisch

Bad Herrenalb. Im renaturierten Abschnitt der Alb im Bad Herrenalber Kurpark ist ein Bachneunauge entdeckt worden. Das Vorhandensein der als gefährdet geltenden Fische in der Alb ist laut einer Pressemitteilung der Gartenschau ein Indiz für die hohe Wasserqualität und die geglückte Renaturierung. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Polizei schnappt dreisten Dieb in Schömberg

Ein 19-Jähriger ist dringend verdächtig, am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in eine Gaststätte in der Liebenzeller Straße in Schömberg eingedrungen zu sein. Der junge Mann, der vorher Gast in dem Lokal war, öffnete während seines dortigen Besuchs ein Seitenfenster. ... mehr

Die Waldschule Büchenbronn eignet sich nach Auffassung des Regierungspräsidiums nicht als Realschule. Foto: Ketterl/PZ-Archiv
Pforzheim

Waldschule: Regierungspräsidium sieht Voraussetzungen nicht erfüllt

Pforzheim-Büchenbronn. Für erhöhten Blutdruck der Büchenbronner Ortschaftsräte und Ortsvorsteher Bernhard Schuler sowie dringenden Gesprächsbedarf bei der nächsten Ortschaftsratssitzung (Mittwoch, 12. Juli) dürfte ein Schreiben des Regierungspräsidiums Karlsruhe an das städtische Amt für Bildung und Sport, das der PZ vorliegt, gesorgt haben. Die Stellungnahme der Abteilung 7 – Schule und Bildung – wird gerade für die Eltern eine Riesenenttäuschung sein, die sich wie die vor wenigen Tagen informierten Lokalpolitiker dafür einsetzten, dass die Waldschule ergänzend zur Grundschule eine zweizügige Realschule wird. Der Bedarf sei da, die Räumlichkeiten auch, argumentiert man im Höhenstadtteil. ... mehr

Schon heute sollen die vorbereitenden Arbeiten für den Bau ab September abgeschlossen werden.
Region

Bagger rollen in Schömbergs Mitte

Es tut sich etwas in Schömberg: Seit Montag wird auf dem Areal der Neuen Mitte gearbeitet. Wie Investor Harry Krause von der Firmengruppe Krause auf PZ-Anfrage bestätigte, würden dort derzeit die Schutt- und Erdhaufen beseitigt, die seit den ersten vorbereitenden Maßnahmen im Sommer des vergangenen Jahres die Ortsmitte zieren und bei den Schömbergern für Unmut sorgten. ... mehr

Von Chorleiterin Claudia Zimmermann auf der Gitarre begleitet zeigten die jungen „Rabensingers“ ihr Können. Foto: Schott
Mühlacker

Bunter Mix: Musikalisches Sommerfest beim Liederkranz Ölbronn

Ölbronn-Dürrn. Ganz jung ist noch der kalendarische Sommer und wurde trotzdem schon begrüßt mit einem Fest der Lieder: Besonders früh hat der Gesangverein Liederkranz aus Ölbronn in diesem Jahr sein „Sommerfest 2017“ gefeiert. Eine Neuerung: Das bisher zweitägige Fest in der Ölbronner Gemeindehalle wurde auf einen Tag reduziert. Der jedoch bot ein großes Spektrum vom Chorgesang vieler Gesangvereine aus der Region und Gelegenheit zum geselligen Austausch. ... mehr

Region

Pläne für Kreisel: Neue Mitte in Schömberg soll besser erreichbar werden

Eigentlich wurde der Bau eines Kreisels in der Schömberger Ortsmitte schon vor zweieinhalb Jahren ins Auge gefasst. Damals hatte der Gemeinderat beschlossen, an der Kreuzung Hugo-Römpler- und Lindenstraße einen Kreisverkehr errichten zu lassen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40