nach oben

Schömberg

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Sport regional

Wimsheimer Nervenstärke zahlt sich aus

Wismheim. Einen erfolgreichen dritten Wettkampftag bestritten die Compoundbogen des SV Wimsheim in der Württembergliga – uns das, obwohl die Topschützen Gerhard Escher und Timo Wielandt fehlten. ... mehr

Hier soll der neue Kindergarten gebaut werden. Die Lage an der Brunnenstraße sichert der Gemeinde Zuschüsse, weil das Gelände zum Sanierungsgebiet gehört.
Region

Kindergarten in Schömberg: Klares Votum für Neubau bei Ortsmitte

Schömberg. Der marode Kindergarten „Eulenbächle“ wird an der Schömberger Brunnenstraße neu gebaut. Für diesen Standort hat sich der Gemeinderat am Dienstagabend mit einem deutlichen Votum ausgesprochen: Nur Gabriele Freimüller (UWV) plädierte dafür, die bisherige Lage beizubehalten – alle anderen Gemeinderäte unterstützten den Vorschlag von Bürgermeister Matthias Leyn. Der Standort bei der Neuen Mitte biete einfach zu viele Vorteile, machten sie vor zahlreichen Zuhörern deutlich. ... mehr

Sie plädieren für einen offenen Umgang mit Parkinson: Hans-Jürgen Roller, Ruth-Eva Roller im Gespräch mit dem Chef der AOK-Nordschwarzwald, Hartmut Keller (von links).
Pforzheim

Leben mit Parkinson - Familie Roller hat eine Selbsthilfegruppe in Langenbrand gegründet

Seit vier Jahren lebt die Familie Roller mit der Diagnose Parkinson, einer degenerativen Erkrankung des Nervensystems. Für den Stukkateurmeister Hans-Jürgen Roller brach bei der Diagnose keine Welt zusammen, sagt er. ... mehr

Margot Burkhardt (von links) und Elisabeth Aberger beim Abbauen der letzten Ausstellung im Haus Bühler. Foto: Privat
Region

Nach zwölf Jahren ist Schluss mit den Weihnachtsausstellungen im Schömberger Haus Bühler

Schömberg. Sie standen hinter den Weihnachtsausstellungen im Schömberger Haus Bühler: Elisabeth Aberger, Margot Burkhart und Karola Hauf haben in den vergangenen zwölf Jahren Themen gesucht, Exponate zusammengestellt, alles liebevoll aufgebaut und mit Flyern für die Veranstaltung geworben. Jetzt haben die drei rührigen Damen einen Schlussstrich unter diese Aktivitäten gezogen. ... mehr

Favorit der Verwaltung: Das Areal an der Brunnenstraße liegt auf dem Gelände der Neuen Mitte. Foto: Ketterl
Region

Entscheidung über Kindergarten-Neubau in Schömberg

Schömberg. An welchem Standort wird der Schömberger Kindergarten „Eulenbächle“ neu gebaut? Über diese Frage entscheidet der Gemeinderat am Dienstagabend. Unter den drei möglichen Varianten ist die Brunnenstraße der Favorit der Verwaltung: Die Lokalpolitiker sollen für einen Neubau an diesem Platz grünes Licht geben, so die Vorlage. Für das Vorhaben an der Brunnenstraße, direkt bei der Neuen Mitte gelegen, kann die Gemeinde eine 3000 Quadratkilometer große Fläche kaufen. Entsprechende Gespräche mit der Investorengruppe Krause habe es bereits gegeben. ... mehr

Glück-Geschenke aus der Glücksgemeinde Schömberg gab es als Dankeschön für die Gastrede zum Thema Tourismus für den Justizminister des Landes Baden-Württemberg, Guido Wolf (rechts), überreicht durch den Bürgermeister der Gemeinde, Matthias Leyn. Foto: Dast-Kunadt
Region

Neujahrsempfang in Schömberg: Justizminister Wolf hält Gastrede

Schömberg. „Wer das eigene Ländle, seine Stadt, sein Dorf schätzt, ja vielleicht sogar liebt, der kann auch andere davon begeistern“, schloss Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa im Land Baden-Württemberg, seine Gastrede am Samstagabend im Kurhaus in Schömberg vor rund 400 Gästen. ... mehr

Ein Blick auf die neuen Windräder vom Windpark Straubenhardt.   pz-archiv/Klaus Kaiser
Region

Finanzspritze für Langenbrander Windpark in Warteschleife

Schömberg/Mühlacker. Noch dreht sich kein Windrad auf der Langenbrander Höhe – aber eine „Bürgerwindenergie“ für das Projekt wurde im vergangenen Jahr bereits gegründet. Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit, steht die GmbH und Co. KG mit Sitz in Mühlacker in den Startlöchern. ... mehr

Ein ähnliches Militärflugzeug des Models "C-130" kreiste am Mittwochvormittag über der A8 in der Region.
Region

Darum kreiste ein Militärflugzeug über der A8 in der Region

Heimsheim/Leonberg/Malmsheim. Am Mittwochvormittag hat ein außergewöhnliches Flugobjekt bei Autofahrern auf der A8 für großes Aufsehen gesorgt: Ein Militärflugzeug kreiste unter anderem in Höhe von Heimsheim und Leonberg über der Autobahn. PZ-news erklärt, was es damit auf sich hat. ... mehr

Schnell in der Spur, sicher am Schießstand: Hannah Klein (rechts). Foto: WSV
Sport regional

Junge Schömberger Biathletin gewinn im Deutschlandpokal

Notschrei/Schömberg. Überraschungssieg durch Hannah Klein am zweiten Tag der Biathlonwettkämpfe im Deutschlandpokal/ Swisscup am Notschrei. Im Verfolgungswettkampf der Jugend 18/19 über 10 Kilometer belohnte sich die Biathletin des WSV Schömberg nach einem couragierten Rennen und einer tadellosen Vorstellung am Schießstand mit dem Tagessieg. ... mehr

Eine Streife der Polizeihundeführerstaffel konnte am Ortseingang von Langenbrand einen betrunkenen unfallflüchtigen VW-Fahrer festnehmen.  
Region

Betrunken Verkehrsschild plattgewalzt und zu Fuß in den Wald geflüchtet

Engelsbrand. Das Fahren ist ihm schon schwergefallen, aber auch das Wegrennen klappte nicht mehr so richtig. Und so musste nun ein 44-jähriger VW-Fahrer am späten Mittwochabend zwischen Engelsbrand und Langenbrand Bekanntschaft mit einem Polizeihund machen und seinen Führerschein abgeben. ... mehr

Feuerwehrkräfte von Bad Teinach-Zavelstein reinigen die unterbrochene L347.
Region

110 Feuerwehreinsätze: Sturmtief "Burglind" fegt auch über den Landkreis Calw

Kreis Calw. Das Sturmtief "Burglind" hat am Mittwoch flächendeckend im Kreis Calw für Behinderungen und Sperrungen im Straßenverkehr gesorgt. In Bad Herrenalb-Bernbach führ eine Verkehrsteilnehmerin auf einen umgestürtzen Baum und verletzte sich leicht. Feuerwehren waren am Vormittag im Dauereinsatz. ... mehr

Auch an der Postwiesenstraße hat das Sturmtief "Burglind" heftig gewütet.
Region

Sturmtief "Burglind" fegt über die Region: 121 Einsätze in Pforzheim und dem Enzkreis

Pforzheim/Enzkreis. Seit Mittwochmorgen war die Feuerwehr in Pforzheim und dem Enzkreis quasi ohne Pause im Dauereinsatz: Umgestürzte Bäume auf den Straßen in der Region hielten die Rettungskräfte in Atem. Fahrbahnen waren unbefahrbar, Busse mussten den Verkehr einstellen. ... mehr

Die Theaterspieler aus Gräfenhausen und Obernhausen unterstützen dieses Mal Schömbergs Kinderklinik und die Pforzheimer Tafel. Foto: Verein
Region

Schwäbische Mundartbühne und ihre Hilfe mit Tradition

Birkenfeld-Gräfenhausen. Die Schwäbische Mundartbühne Obernhausen-Gräfenhausen verabschiedet sich alljährlich mit einer Spendenübergabe in die Saisonpause. Erneut hat der Verein 1000 Euro für wohltätige Zwecke zusammenbekommen: Jeweils 500 Euro gingen deshalb an die Kinderklinik Schömberg und an die Pforzheimer Tafel. ... mehr

Region

Mit Schwung und guten Vorsätzen ins neue Jahr

Enzkreis. Sie gehören zum Jahreswechsel wie der Fernseh-Dauerbrenner „Dinner for one“: die guten Vorsätze. Immer wieder nehmen wir uns vor, endlich für mehr Bewegung zu sorgen oder schlechte Gewohnheiten abzulegen. Und genauso regelmäßig scheitern wir – nur, um im nächsten Jahr trotzdem einen neuen Anlauf zu nehmen. Vertreter aus der Region erzählen, was ihnen 2018 wichtig ist. ... mehr

Empfang in Schömberg: Bürgermeister Matthias Leyn (hinten links) lobte das Engagement der Sternsinger. Foto: Privat
Region

Sternsinger in der Region: Singen, segnen, sammeln

Schömberg/Mühlacker. Rund 60 Millionen Kinder arbeiten in Indien. Die meisten tun das nicht freiwillig. Die zwölfjährige Salma aus dem Dorf Milik knüpft jeden Tag Teppiche. Die achtjährige Neetu und die fünfjährige Jyoty verschweißen Armreifen aus Glas. Über dieses Unrecht haben die rund 150 Sternsinger der Seelsorgeeinheit Mühlacker-Illingen in den vergangenen Wochen viel gelernt. Denn ihr Motto lautet in diesem Jahr „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“. Nun wurden die Kinder bei einem feierlichen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Mühlacker ausgesandt. Im Schömberger Rathaus verabschiedete Bürgermeister Matthias Leyn die Jungen und Mädchen. ... mehr

Sascha Jost freut sich auf das Silvesterfeuerwerk und ist gut organisiert. Foto: Fux
Region+

Sascha Jost, der Mann mit der Lizenz zum Böllern

Neuhausen. Pyrotechniker sind an Silvester besonders gern gesehene Gäste. Für Sascha Jost aus Neuhausens Ortsteil Schellbronn ist Silvester schon immer ein Feiertag, denn seit Kindertagen fasziniert den 42-Jährigen das Feuerwerk mit all seinen farbenfrohen Facetten, Sternen und Lichteffekten, die zum Jahreswechsel den heimischen Nachthimmel in ein Lichtermeer verwandeln und für eine atemberaubende Kulisse am Firmament mit vielen Knallern und optischen Überraschungen sorgen. ... mehr

Es sind nicht nur Frauen, die sich in den Bahnhofsunterführungen in Pforzheim unsicher fühlen. Eine Videoüberwachung gibt es dort noch nicht. 
Pforzheim+

Angstraum Unterführung: Positive Statistik kontra subjektives Sicherheitsgefühl

Pforzheim. Unterführungen sind für viele Menschen wahre Angsträume. Man geht ungern durch diese tunnelartigen unterirdischen Verbindungswege, vor allem, wenn man nicht sieht, was einen hinter der nächsten Biegung oder dem nächsten Pfeiler oder am im Dunkeln liegenden Ende der Unterführung erwartet. Das ist auch in Pforzheim nicht anders, vor allem östlich und westlich des Haupbhanhofs, wo man als Fußgänger hindurch muss, wenn man nicht zwischen City und Nordstadt lange Umwege in Kauf nehmen will. ... mehr

Dekan Joachim Botzenhardt (links) dankt der Pfarrerfamilie Luithle.
Region

Abschied mit viel Applaus: Johannes Luithle nicht mehr Pfarrer in Schömberg

Schömberg. „Wir passen in die Gemeinde hinein“, hatte Pfarrer Johannes Luithle zum Start seiner Dienstzeit in Schömberg vor siebeneinhalb Jahren gesagt. Er sollte Recht behalten und hat sichtbare Spuren hinterlassen, wie seine Verabschiedung nun nicht nur einmal zeigte. ... mehr

Schömbergs bisheriger Bezirksnotar Matthias Schönthaler arbeitet künftig freiberuflich in Calw. Foto: Dast-Kunadt
Region

Im Schömberger Notariat geht das Licht aus

Schömberg. Es ist ein altes, eher unscheinbares Haus, das das Bezirksnotariat in der Parkstraße 10 in Schömberg beherbergt. Noch. Denn zum Ende dieses Jahres wird Notar Matthias Schönthaler die Tür zum letzten Mal hinter sich ins Schloss ziehen. Dann geht die Ära der Bezirksnotariate auch in Schömberg endgültig zu Ende. „Das alte System passte einfach nicht mehr in die heutige Zeit“, räumt der hoch gewachsene Notar mit den schwarzen, akkurat geschnittenen Haaren schulterzuckend ein. Auch er wird seinen Beamtenstatus verlieren und muss sich neu positionieren. ... mehr

Fünf Jahre lang war der frühere Pächter im Schömberger Kurhaus tätig. Foto: Meyer
Region

Früherer Pächter des Kurhauses Schömberg bleibt verschwunden

Schömberg. Wo hält sich der frühere Pächter des Schömberger Kurhauses auf? Diese Frage scheint viele seiner ehemaligen Angestellten und Geschäftspartner zu beschäftigen – schließlich hat der Koch einen Schuldenberg hinterlassen, als er die Gemeinde im Frühjahr nach fünf Jahren verließ. Wohin der Mann gezogen ist, ist nicht bekannt – die Gläubiger warten vergebens auf ihr Geld. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40