nach oben
12.05.2017

5 Ideen für den nächsten Betriebsausflug in Baden-Württemberg

Ein Betriebsausflug in Baden-Württemberg ist für zahlreiche Unternehmen und Betriebe des Landes ein Eventereignis, um den Teamgeist, die Motivation und die innerbetriebliche Zusammenarbeit von Mitarbeitern zu fördern.

Dafür sind Ausflüge zu bestimmten Sehenswürdigkeiten und regionalen Attraktionen vor Ort geeignet, aber auch Spiele unterschiedlicher Art tragen zu erfolgreichem Teambuilding bei. Das Ganze kann firmenintern organisiert werden, was oft viel Zeit kostet, oder von externen Eventagenturen, die sich auf Teambuilding und Mitarbeiterevents spezialisiert haben. Sogenannte Full Service Agenturen übernehmen hierbei die komplette Organisation und schlagen auch vor, welche Aktivitäten an welchem Ort möglich und buchbar sind. Einige Ideen für Betriebsausflüge in Baden-Württemberg finden Sie hier.

1. Baden-Württemberg: Betriebsausflug in die Weinberge

Baden-Württemberg ist ein Weinland. Daher bieten sich z. B. Ausflüge in die Weinregionen des Landes an. Touren in die Weinbaugebiete am Rande des Schwarzwalds oder eine Weinsafari durch die Steinhalde von Stuttgart sind beliebte Touren, die sich für Gruppen unterschiedlicher Größe gut eignen. Auf den Erlebnis-Weinwanderungen, die im Raum Stuttgart stattfinden, können z. B. spektakuläre Steilhanglagen mit sehenswerten Ausblicken besichtigt werden. Außerdem werden in den Weinbergen unterhaltsame Team-Spiele organisiert, neben Weinproben und Verköstigungen. Gemeinsam spielt man auf dem Weingut dann Winzer-Flipper und Weinkisten-Puzzle sowie Verkorken/Entkorken, Trauben Schießen und Korken-Schleudern. Solche Veranstaltungen sind sehr unterhaltsam und ebenfalls als Belohnung für erbrachte Leistungen im Unternehmen ein nettes Schmankerl.

2. Schwabenolympiade

Spiele und besondere Aufgaben warten auf die Teams, die sich bei einer Schwabenolympiade beweisen wollen. Der Betriebsausflug wird hierbei zum lustigen Tournier-Ereignis mit zahlreichen kleinen Herausforderungen. Dabei kann in der Gruppe angetreten werden oder auch im Einzelwettbewerb. Zur Auswahl stehen Aufgaben wie Wettmelken, Tauziehen, Hufeisenwerfen, Nageln und Armbrustschießen. Meistens steigt bei solchen Olympiaden der Ehrgeiz der Teilnehmer von Spiel zu Spiel. Geschicklichkeit, Ausdauer, Geduld und Teamgeist sind dabei gefragt. Jedes Spiel bringt Punkte für das eigene Team und am Schluss wartet ein gemeinsames BBQ auf die Teilnehmer. Agenturen, die solche Betriebsausflüge organisieren, stellen u. a. diese Leistungen zur Verfügung:

- Organisation Freizeitgelände

- Materialbereitstellung für verschiedenen Disziplinen

- Begleitpersonal / Betreuung / Spielleitung

- Auf- und Abbau

- Konzeption, Organisation und Durchführung

- BBQ / Verpflegung

3. Kanufahrt auf dem Bodensee

Ein Klassiker und sehr beliebt sich auch Betriebsausflüge mit sportlichem Ansatz. So können sich die Kolleginnen und Kollegen bei einer Kanufahrt auf dem Bodensee etwas körperlich betätigen. Zudem lässt sich bei einem solchen Ausflug auch abschalten und entspannen. Kanutouren auf dem Bodensee führen die Teilnehmer durch ursprüngliche Flusslandschaften und über den offenen Bodensee z. B. um die Insel Reichenau herum. Entdecken und neue Eindrücke aus einer anderen Perspektive sammeln, so heißt das Motto auf solchen Betriebsausflügen im Süden von Baden-Württemberg. Die Organisatoren stellen dafür u. a. fachkundige Betreuer, die Konzeption, Organisation und Durchführung der Kanutour sowie komplette Ausrüstungen mit Schwimmwesten, Kanus, Paddel, wasserdichten Kanister für Wertsachen und Fotoapparate zur Verfügung.

4. Geocaching in Baden-Württemberg

Mit der Natur verbunden, gestalten sich auch Betriebsausflüge, die als Geocaching-Tour angelegt sind. Dabei handelt es sich um eine modere Form der traditionellen Schnitzeljagd. Unterschiedliche Teams können sich bei dieser elektronischen Schatzsuche vielfach beweisen. Mit Kompass und GPS-Geräten ausgestattet müssen beim Geocaching unterschiedliche gruppendynamische Aufgaben gelöst werden, die Geschicklichkeit, Orientierungs- und Kombinationsvermögen, Ausdauer und Geduld verlangen. Dabei führen die Wege durch unterschiedliche Gebiete zu bekannten Sehenswürdigkeiten oder durch die historischen Innenstädte vor Ort. Geocaching kann in vielen Regionen und Städten Baden-Württembergs durchgeführt werden.

5. Jeepralley durch Baden-Württemberg

Wer lieber auf vier Rädern als zu Fuß unterwegs sein möchte, dem macht sicher ein Betriebsausflug als Jeepralley viel Spaß. Dabei steht nicht nur die Geschwindigkeit im Vordergrund, sondern das gemeinsame Erleben und Erkunden. Die Stecken führen bei einer Jeepralley natürlich nicht nur über normale Straßen. Hier geht es über Stock und Stein auf erschlossenen Wegen. Mit Karten und örtlichen Umgebungsverzeichnissen ausgestattet machen sich die Teams auf den Weg. In kleinen Gruppen von max. vier Personen ist man unterwegs und macht Halt an Schlössern, Museen, Parkanlagen, Burgruinen und markanten Punkten in der Region. Dabei werden oft auch Besichtigungen von Handwerksbetrieben und Bauernhögen in die Touren eingebaut. An jeder Station warten besondere Aufgaben auf die Teilnehmer und spannenden Geschichten, Ereignisse oder auch historische Zeitzeugen. Jeepralleys können an verschiedenen Orten in Baden-Württemberg, z. B. in Heidelberg und im Odenwald, gebucht werden. Es besteht auch die Möglichkeit solche Ralleys mit Aktivstationen wie z. B. Axt- und Speerwerfen, Bogenschießen, Holzhacken und Feuermachen, Fahrübungen im Gelände oder anderen Survivaloptionen zu verbinden.