nach oben
Bürgermeister Wolfgang Krieg, Sabine Klemm und der neunjährige Max.
Bürgermeister Wolfgang Krieg, Sabine Klemm und der neunjährige Max. © SZ
23.10.2013

Benefizkonzert für Kinder mit Autismus - Nico Schwanz auf der Bühne

Karlsruhe/Waldbronn. Andy´s Musikparadies veranstaltet ein Benefizkonzert zur Förderung von Kindern mit Autismus. „Geh´ nicht vorbei“, vorsichtig hält Bürgermeister Wolfgang Krieg die Hand des neunjährigen Max. Sabine Klemm, seine Mutter, ist die Vorsitzende des Regionalverbandes zur Förderung von Menschen mit Autismus. Wolfgang Krieg lacht und bemerkt treffend: „Das war auch ein Hit aus den 70-er Jahren.“

Gemeinsam mit Wolfgang Krieg bespricht die Vorsitzende des Autismusvereins Karlsruhe das Benefizkonzert zu Gunsten von Menschen, die auf Grund einer tiefgreifenden Entwicklungsstörungen in der Kommunikation ebenso wie im sozialen Verhalten beeinträchtigt sind. Nach Hochrechnungen von Jugendpsychiater Prof. Dr. Fritz Poustka, leben im Stadt- und Landkreis Karlsruhe rund 1.800 Menschen mit Autismus. Dank der Unterstützung vieler engagierter Menschen ist es dem Verein gelungen, eine Beratungsstelle ins Leben zu rufen, die am 18.10.2013 von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Margit Freund, Leiterin des Jugendamtes des Landeskreises Karlsruhe offiziell eröffnet wird. „Mit dieser Anlaufstelle möchten wir Menschen mit Autismus und ihre Angehörigen einen leichteren Zugang zu Hilfen ermöglichen und einen bessere Versorgung von Menschen mit Autismus erreichen“, so Klemm, die als Mutter eines Kindes mit Autisten die Sorgen und Nöte der Familien bestens kennt.

Vor drei Jahren übernahm ein neuer Vorstand unter ihrem Vorsitz die Arbeit des Vereines von Wolfgang Krieg und anderen. Krieg, der die Autismus Herausforderungen als Familienoberhaupt persönlich kennt, weiß um die finanziellen Nöte von Vereinen und möchte unterstützen. „Um die Arbeit der Beratungsstelle zu unterstützen haben wir in Zusammenarbeit mit Andy´s Musikparadies in Neurod ein Benefizkonzert ins Leben gerufen, das sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistern wird“, erläutert Krieg.

Das Organisationstalent vom Dobel hat gemeinsam mit Alois Hocewar Stars eingeladen um Hit´s der 70-er und 80-er Jahre zu präsentieren. Schlagerstar „Andy“, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Bühnenjubiläum feiert, hat die besten Kontakte zu den Künstlern. Mit Christian Anders, der einst mit „Geh´nicht vorbei“ eine goldene Schallplatte bekommen hat, möchte Krieg auf die Probleme von Menschen mit Autismus aufmerksam machen. Mit dabei, die Schwarzwaldfamilie Seitz, die bereits in den 50-er Jahren mit ersten Rundfunkauftritten ihren Siegeszug in der volkstümlichen Musik gestartet hat. Seit 1999 gibt es mit den beiden Schwestern Gabi und Manuela die neue „Schwarzwaldfamilie Seitz“.

Nico Schwanz ist nicht nur das bekannteste männliche Model Deutschlands und 2009 Zuschauerliebling in dem RTL Format „Dschungelcamp“. Seit 2010 begeistert der Modestar auch mit seiner Stimme. Die Partyband „Lifestyle“ ist dabei, wenn Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup am 24.10.2013 als Schirmherr das Musikparadies um 20.00 Uhr eröffnet.

Karten für die Veranstaltung gibt es bei der Geschäftsstelle von Autismus Karlsruhe e. V., Durmersheimer Straße 83 in Karlsruhe sowie dem Musikparadies unter Telefon 07243-72990 und per Mail unter kontakt@mp-tv.info.