nach oben
Fuchs in the City: Ein Tag für die sexuellen Gelüste.
Fuchs in the City: Ein Tag für die sexuellen Gelüste © dpa
23.07.2013

Fuchs in the City: Ein Tag für die sexuellen Gelüste

Dumm, dass der Internationale Tag des Sex, der am 28. Juli gefeiert wird, in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt. Ein Donnerstag wäre mir lieber gewesen, denn einer Studie zufolge, ist der Donnerstag der beste Tag, um Sex zu haben.

Umfrage

Wie verbringen Sie den Internationalen Tag des Sex?

Ganz allein zu Hause 15%
Mit meinem Partner im Bett 23%
Ich weiß es noch nicht 14%
Sex - was ist das? 48%
Stimmen gesamt 632

Das stellte ein Forscher-Team der London „School of Economics“ fest. Donnerstags seien die Testosteron- und Östrogen-Werte fünfmal so hoch wie an den übrigen Tagen. Von wegen Saturday-Night-Fever.

Sicher wird dieser Internationale Tag der sexuellen Gelüste in Deutschland exzessiv gefeiert. In einer weltweiten Umfrage, die „Men´s Health“ durchführte, haben wir Deutschen sage und schreibe 3,6 mal Sex pro Woche. Da haben wohl einige Testosteronopfer unter den Lesern des Männermagazins Wochen mit Monaten verwechselt oder dreist geflunkert. Mit diesem Spitzenwert liegen wir Deutschen zwar über dem weltweiten Durchschnitt von 2,8 mal Sex pro Woche, dennoch laufen uns die fleißigen Südkoreaner den Rang ab. Diese lieben sich laut „Men’s Health“ ganze 4,5 mal pro Woche. Wobei das mit der Liebe etwas fragwürdig ist. Die Südkoreaner brechen nämlich gleich noch einen Weltrekord: 42 Prozent gaben zu, schon einmal für Sex bezahlt zu haben. In Deutschland sind das nur 16 Prozent. Also 16 Prozent der Männer, die so mutig waren, es zuzugeben.

Wenn Sie noch nicht wissen, mit wem Sie den Sonntag feiern sollen, dann versuchen Sie es doch mal auf „Facebook“. Hier gibt es eine eigens für den Sextag eröffnete Seite, auf der man sich gleich zum Tête-à-tête verabreden kann. Da scheinen ein paar Seelen ganz schön verzweifelt zu sein. Ich wünsche Ihnen allen einen schönen, entspannten 28. Juli.

Leserkommentare (0)