nach oben
Fuchs in the City: Sex - Jungbrunnen und Schönheitskick.
Fuchs in the City: Sex - Jungbrunnen und Schönheitskick © Fotolia
09.07.2013

Fuchs in the City: Sex als wahrer Schönheitskick

Was tun Sie, um sich fit und schön zu halten? Möglicherweise treiben Sie Sport, versuchen sich gesund zu ernähren und üben sich im Verzicht von Nikotin und Alkohol. Wie wär´s statt dessen einfach mal mit Sex? Macht deutlich mehr Spaß, als auf dem Laufband im Fitness-Studio zu schwitzen oder die Hanteln zu schwingen, ist dafür aber mindestens genau so effektiv.

Laut einer Studie der Universität von Edinburgh in Schottland sehen Menschen, die regelmäßig Sex haben, bis zu sieben Jahre jünger aus. Da können Sie die teure Anti-Aging-Creme mit Kaviar-Extrakt direkt in die Tonne werfen und stattdessen mit Kerzen, Sekt und neuer Unterwäsche lieber in die Partnerschaft investieren. Wer es beim Matratzensport auf bis zu dreimal pro Woche schafft, der verjüngt sich sogar um ganze zehn Jahre, so die schottische Studie. Bei mir wäre das gerade einmal volljährig - das muss dann ja wirklich nicht sein.

Wenn Sie das nächste Mal zum Puder-Pinsel greifen, sollten Sie außerdem Folgendes bedenken: Ein gesundes Sexleben spart Unmengen an Make-up-Schichten. Die leicht roten Bäckchen, welche Frauen gern künstlich betonen, entstehen nach einem lauschigen Stelldichein ganz von selbst. Wissenschaftler nennen dieses Phänomen „Sex-Flush“.

Laut „PM-Magazin“ löst das Liebesspiel eine bessere Durchblutung aus. Schlackenstoffe werden bis in die feinsten Kapillaren abgebaut – ein wahrer Jungbrunneneffekt. Die attraktivsten Frauen weltweit haben diesen bereits für sich entdeckt: So etwa US-Schauspielerin Cameron Diaz. Die langbeinige Schönheit besticht trotz ihrer 40 Lenze mit einem atemberaubenden Körper.

Warum das so ist, verriet sie dem italienischen Magazin „Max“: „Ob mit Frau, Mann oder mit mir selbst, ist egal - Hauptsache Sex!“ Da haben Sie es: Der körperlichen Fitness wegen, darf man einfach nicht wählerisch sein.

Leserkommentare (0)