nach oben
Neugierig auf die Besucher: Ein Netzgiraffen-Jungtier im Zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe schaut sich neben seiner Mutter um. Foto: Roland Fränkle/Stadt Karlsruhe
Neugierig auf die Besucher: Ein Netzgiraffen-Jungtier im Zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe schaut sich neben seiner Mutter um. Foto: Roland Fränkle/Stadt Karlsruhe © Netzgiraffen-Jungtier im Zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe
27.07.2015

Halb so alt wie die Stadt, genau so viel zu erzählen: Der Zoologische Stadtgarten in Karlsruhe wird 150

Es ist ein Jubiläum im Jubiläum: Während Karlsruhe publikumswirksam seinen 300. Stadtgeburtstag feiert, steht auch der Zoologische Stadtgarten der Fächerstadt vor einem runden Jahrestag. Genau die Hälfte der Karlsruher Historie kann der Tiergarten dabei vorweisen und so begeht er seinen 150. Gründungstag mit einem großen Programm. Was macht ihn aus, diesen Ort, mit dem viele Menschen der Region glückliche Erinnerungen verbinden?

Die Antworten darauf sind wohl so zahlreich wie die Tierarten im Karlsruher Zoo. Hunderte Spezies bevölkern das Gelände in der Karlsruher Innenstadt. Vieles hat sich geändert in den vergangenen Jahren, neue Gehege entstanden, allen voran das Exotenhaus im ehemaligen Tullabad. Rechtzeitig zum Zoojubiläum bietet es Faultieren, Riesenschildkröten und Co. ein artgerechtetes Zuhause und sorgt dafür, dass der Tiergarten zum 150. ganz und gar nicht angestaubt wirkt.

Doch sind es vor allem auch Erinnerungen, Geschichten und Plätze im Zoo, die die Menschen immer wieder anlocken. Etwa eine lauschige Bank in einem ruhigen Eck des ehemaligen Bundesgartenschaugeländes. Oder der Blick vom Lauterberg über ganz Karlsruhe. Kindheitserinnerungen führen zurück in den Zoo – oder Kinder, die ihre Erinnerungen dort erst noch sammeln werden.

In einer Artikelserie wirft PZ-news deshalb einen eigenen Blick auf den Zoologischen Stadtgarten. Neue Perspektiven fallen auf einen altbekannten Ort. Warum können etwa Gondoletta-Betreuer den Tagesverlauf einzelner Karlsruher teilweise minutengenau vorhersagen? Welches deutschlandweit älteste Zootier seiner Art lebt in Karlsruhe? Und warum sollten Zooliebhaber Geflügelzüchtern dankbar sein? Antworten gibt es in unserem Dossier unter www.pz-news.de/zoo.