nach oben
Leser-Rezept: Vegane Bratlinge, die auch gut auf einen Burger passen.
Leser-Rezept: Vegane Bratlinge, die auch gut auf einen Burger passen © dpa
30.10.2014

Leser-Rezept: Hafer-Bratlinge, die auch gut auf einen Burger passen

PZ-Leserin Tanja Stelzner aus Mühlacker backt vegane Haferbratlinge und teilt ihr Rezept mit den PZ-news-Usern:

So wird's gemacht:

1 kleine Zwiebel

1 mittlere Möhre

Möhre schälen, fein raspeln, Zwiebel würfeln. Beides mit 1 El Öl kurz dünsten.

2 Tl Senf

2 Tl Paprikapulver

2 El gehackte Petersilie 

250 ml Gemüsebrühe

Zu den Karotten/Zwiebeln geben und kurz aufkochen.

150 g zarte Haferflocken dazu geben,mit Salz/Pfeffer abschmecken und bei leichter Hitze 3 Minuten ziehen lassen, gelegentlich umrühren. Danach abkühlen lassen und am besten mit öligen Fingern kleine Bratlinge formen. Diese dann mit Öl in einer Pfanne ausbraten. Dazu passt eine Senfsoße: Sojacreme und Senf verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, gegebenenfalls noch eine klein gehackte Gewürzgurke unterrühren. Die Bratlinge schmecken kalt fast noch besser, man kann damit auch wunderbar Hamburger zubereiten!