nach oben
Anzeige
Mut zu knalligen Farben ist einer der großen Trends des kommenden Möbeljahres / Foto: Schweizer/Gwinner
Mut zu knalligen Farben ist einer der großen Trends des kommenden Möbeljahres / Foto: Schweizer/Gwinner
16.05.2019

Salone del Mobile – Schweizer-Gwinner hat die Trends der weltgrößten Möbelmesse im Gepäck

Protz, Minimalismus oder Retro-Charme – in Mailand wird Jahr für Jahr gezeigt, wie wir in Zukunft einrichten und wohnen.

Auf dem Salone del Mobile, der weltweit bedeutendsten Messe für Möbel, die vor wenigen Tagen zu Ende ging, waren in diesem Jahr über 2.000 Aussteller zu Gast, um ihre neuen Ideen und Entwürfe für das kommende Möbeljahr zu präsentieren. Es ist ein Schaulaufen der Branche, denn so gut wie jeder namhafte Hersteller der Szene ist hier mit seinen Stücken vertreten.

Darüber hinaus wird die Messe durch zahlreiche Installationen und Ausstellungen in der Stadt begleitet. „Ein Highlight für die Region Mailand und starkes Trendbarometer für hochwertige Einrichtung“, weiß auch Norman Gwinner. Das Haus Schweizer-Gwinner an der Karlsruher Straße gehört seit Jahrzehnten zu den etablierten Größen in Sachen Einrichtung auf Premium-Niveau und ist dafür bekannt, auch bei aktuellen Trends immer am Puls der Zeit zu sein.

Aber wie sehen sie nun aus, die aktuellen Möbeltrends?

Neu aufgelegte Designklassiker, sogenannte Re-Editionen, und edelste Stoffe in aufwändigen Designs sind nach wie vor up to date. Insgesamt wird es aber deutlich farbenfroher, teils wahrhaft knallig. Auch die Formen gewinnen an Design-Witz und wecken Erinnerungen an den Stil der 90er – in gewisser Weise ein Parallele zu den Trends der Mode.

Urbanes Wohnen gewinnt als Wohntrend der Zukunft auch immer mehr Einfluss auf die Einrichtungswelt. Komfortable Möbel für beschränktes Platzangebot lautet hier die Herausforderung an die Designer, die immer mehr auch in Kombination mit dem Look der 50er-Jahre umgesetzt wird.

Die Trendsetter auf dem Salone del Mobile treten so unterschiedlich auf, wie nur denkbar – knallig ausgeflippt, dekadent luxuriös oder minimalistisch reduziert, was aber klar erkennbarer Trend ist, ist der Mut zum klaren Statement. „Man darf sich durchaus was trauen und mutig Akzente setzen“, resümiert Norman Gwinner.

Einrichtungshaus Gwinner GmbH
Karlsruher Str. 10, 75179 Pforzheim
Telefon: 07231 425370