nach oben
17.04.2019

So klappt die Kreditaufnahme ohne Probleme

Die Aufnahme eines Kredits kann aus vielen verschiedenen Gründen notwendig sein. So kann beispielsweise eine kaputte Waschmaschine oder ein Schaden am Auto dazu führen, dass vorübergehend ein Kredit aufgenommen werden muss. Doch auch der Wunsch nach einer schönen Hochzeit, einem traumhaften Urlaub oder allgemein ein wenig mehr finanzieller Freiheit kann ein Grund sein.

Allerdings ist die Kreditaufnahme in der Praxis nicht immer einfach. Denn erst einmal gilt es einen seriösen Anbieter zu finden. Im Anschluss daran muss der Kredit von diesem auch noch bewilligt werden. In diesem Artikel möchten wir einige der größten Fehler bei der Kreditaufnahme zeigen und erklären, wie Sie diese vermeiden können.

Einen seriösen Anbieter finden

Wer im Internet nach einem Kreditanbieter sucht, wird dabei viele verschiedene Angebote finden. Banken und Kreditvermittler werben mit unterschiedlichsten Aktionen um die Gunst der Verbraucher. Dabei gehen sie teilweise sogar so weit und bieten negative Zinsen an oder räumen den Kunden eine enorme Flexibilität bei der Rückzahlung ein. Allerdings sollten die Kunden sich nicht davon blenden lassen und genau überprüfen, mit wem sie einen Vertrag abschließen. Denn der Bankensektor ist in Deutschland sehr genau reguliert und es dürfen nur von der BaFin zugelassene Anbieter Kredite vergeben.
Leider gibt es im Internet auch einige unseriöse Anbieter. Die Konditionen sind zu schön um wahr zu sein, es wird allerdings eine Bearbeitungsgebühr oder eine andere Pauschale fällig, die vorab zu zahlen ist. Dies deutet in der Regel auf ein unseriöses Geschäftsgebaren hin. Deshalb sollten Kunden sich den richtigen Kreditanbieter stets bei einem seriösen Vergleichsportal suchen oder bei unbekannteren Anbietern noch ein wenig recherchieren, um auf Nummer sicher zu gehen.

Für eine reibungslose Abwicklung sorgen

Wenn ein Kredit aufgenommen wird, hat der Kreditnehmer für gewöhnlich ein großes Interesse an einer zeitnahen Auszahlung der Kreditsumme. Dies wissen die Banken natürlich und tun deshalb alles, um eine schnelle Auszahlung des Kredits zu ermöglichen. Allerdings ist es dabei enorm wichtig, dass der Kunde im Rahmen seiner Möglichkeiten mitwirkt. Denn jede Bank ist dazu verpflichtet, die Identität des Kunden einwandfrei festzustellen. Eine erfolgreiche Legitimation ist also unabdingbar, damit der Kreditvertrag geschlossen und die Summe ausgezahlt werden kann.

Wer sich richtig auf die Legitimation vorbereitet und alle Unterlagen zusammen hat, der kann sich damit selbst zu einer schnelleren Bewilligung der Kredits verhelfen. Worauf es bei der Legitimation gegenüber der Bank ankommt, hat Kredite.com übersichtlich im Ratgeber Legitimation zusammengestellt. Wenn Sie also offene Fragen rund um das Thema Legitimation haben, dann werden diese im verlinkten Ratgeber beantwortet werden.