nach oben
Band "Die Dicken Kinder"
Band "Die Dicken Kinder" © André Poschadel
05.08.2015

Total Regional im Pavillon am 8. August

Egal ob Gartenliebhaber, Sportbegeisterter oder Kulturinteressierte– hier kommt jeder auf seine Kosten. Zu den gärtnerischen Hauptattraktionen der Landesgartenschau, die noch bis zum 18. Oktober 2015 dauert, gehören die Hallenschauen mit insgesamt 18 farbenprächtigen Ausstellungen. Die gesamte Palette gärtnerischen Könnens erlebt der Besucher an Hand von zehn Gartenkabinetten. Jeder dieser Themengärten ist ein kleines, in sich abgeschlossenes Kunstwerk. Im 1.000 m2 großen Dahlienlabyrinth ist der Weg das Ziel: Bei einem Gang durch diesen floralen Irrgarten erleben die Besucher zurzeit mehr als 200 unterschiedliche Dahliensorten, die in den verschiedensten Farben blühen. Neben den prachtvollen Gartenanlagen weiß auch das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm zu überzeugen.

„Die Dicken Kinder“ stehen für Landau wie keine andere Band der Region. Mit ihrer LIVE MUSIC SESSION ist das Künstlerensemble schon seit neun Jahren ein Flagschiff der regionalen Musikszene. Man kann diese Band unmöglich auf einen Musikstil festlegen, so findet sich auch jeder Besucher eines Konzertes im Repertoire der DICKEN wieder: Rock, Pop, Soul, Funk, HipHop, Jazz, Fusion, Salsa, Calypso, Samba, Country, Rockabilly, Swing oder auch Klassik. „Die Dicken Kinder“ sind Botschafter der Landesgartenschau und haben sich hierzu etwas Besonderes einfallen lassen: Einen eigens für die Gartenschau komponierten Song. Neben einigen Auftritten auf den Bühnen der Landesgartenschau werden sie nun am Samstag, 8. August, auch in Karlsruhe mit einer abwechslungsreichen Bühnenshow den KA300-Pavillon im Schlossgarten zum Beben bringen. Beginn von „Total Regional“ ist um 11 Uhr.

121 Tage Blütentraum und Schwarzwaldflair – ein ganz besonderer Sommer in Bad Herrenalb.

Ab dem 13. Mai 2017 präsentiert sich die Tourismusstadt Bad Herrenalb in voller Blüte. Vier Monate lang erleben die Gäste über 1.000 Veranstaltungen und ein buntes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Neben einem attraktiven und modernen Stadtbild bilden der Kurpark und das Flüsschen Alb das Herzstück der Gartenschau. Naturnahe Uferwiesen machen die Alb unmittelbar erlebbar und auch der neu gestaltete Rathausplatz lädt zum Verweilen ein. Bis zur Eröffnung der Gartenschau bleibt die Vorfreude auf einen ganz besonderen Sommer in Bad Herrenalb und einem neuen Lebensgefühl für alle.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das bunte Unterhaltungsprogramm bieten am 8. August um 11 Uhr und 15 Uhr die Vorführungen der Bad Herrenalber Trachtengruppe. Sie sind die Stars eines Heimatabends, Sympathieträger für den Ort Bad Herrenalb und dem Albtal. Bei verschiedenen Auftritten, Empfängen und Umzügen im Ort und im Ländle: die kleinen und großen Tänzerinnen und Tänzer der Bad Herrenalber Trachtengruppe des Schwarzwaldvereins.