nach oben
© Stil vor Talent
02.07.2019

Unterholz-Festival: Oliver Koletzki kommt am Samstag nach Pforzheim!

Das ist ein echter Paukenschlag: Oliver Koletzki kommt am Samstag auf das Unterholz Festival nach Pforzheim. Neben Township Rebellion, die selbst Gründer des Festivals sind und inzwischen fester Bestandteil des Berliner Labels "Stil vor Talent", steht am kommenden Wochenende also auch "Stil vor Talent"-Chef, Oliver Koletzki mit hinter den Decks. Beide Acts waren noch am vergangenen Wochenende auf dem weltweit beliebten Fusion Festival zu hören.

Was zwar fast schon Tradition ist macht das Festival nun noch attraktiver, denn wie in den Vorjahren gibt es keinen festen Eintritt - sondern auf Spendenbasis. Die Besucher entscheiden also selbst, wie viel sie am Einlass geben möchten. Neben den zwei großen Headlinern spielt noch Midas 104, der mit seinen melodiösen Klängen einen unverwechselbaren Sound hat. Ein weiteres Highlight: The Journey aus Melbourne besucht am Samstag auch Pforzheim, als Teil seiner derzeitigen Europatour. Mit dabei sind auch wieder Moritz Hofbauer und Erwin Wagner. Musikalisch bleibt es also ganz beim Stil der Vorjahre - mit eben noch einer größeren Hausnummer im Line up.

Das Unterholz Festival wurde nach der ersten Ausgabe zu einem gemeinnützigen Verein, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, dieses Festival zu möglichst fairen Konditionen auf die Beine zu stellen. Wer also gerne hingeht, kann die Veranstaltung mit einem Spendenbeitrag unterstützen - je größzügiger, desto besser. Zu den Sponsoren der Veranstaltung zählt auch die "Pforzheimer Zeitung".

Zur Anreise empfehlen die Organisatoren die Anfahrt mit der Linie 3 zum Nagoldbad (von dort sind es fünf Minuten Fußweg) oder mit der Linie 741/742 zur Hoheneck (von dort sind es nur wenige Meter bis zum Festival-Gelände). Die Veranstaltung beginnt bereits um 11 Uhr.