nach oben
MAXXDRUMS rockt die Barparade. Am 18. April wird er im Ratskeller in Pforzheim auflegen.
MAXXDRUMS rockt die Barparade. Am 18. April wird er im Ratskeller in Pforzheim auflegen. © Stefan Pletscher
27.03.2015

Vorfreude pur: MAXXDRUMS legt bei der Barparade im Ratskeller auf

Am 18. April ist es endlich wieder so weit. Die dritte Auflage der erfolgreichen Barparade findet in der Goldstadt statt. Die Partywütigen Pforzheimer können sich auf viel gute Musik und Unterhaltung freuen. Besonders die Zusage des Pforzheimer DJ und Drum-Artist MAXXDRUMS lässt die Vorfreude der Menschen ins Unermessliche steigen. Er wird im Ratskeller für ordentlich Stimmung sorgen.

MAXXDRUMS ist ein deutscher DJ, Drum-Artist, Songwriter und Produzent von elektronischer Tanzmusik, mit besonderem Augenmerk auf Stile wie House, Electro House und Deep House. Internationale Bekanntheit erlangte MAXXDRUMS durch Shows in renommierten Clubs wie Amnesia Ibiza oder Café del Mar und durch Festivals wie der Street Parade oder der Ibiza World Club Tour.

Seine erste Erfahrung mit Musik sammelte MAXXDRUMS im Alter von 6 Jahren, als er von seinen Eltern sein erstes Schlagzeug geschenkt bekam. Mit 13 Jahren begann MAXXDRUMS in diversen Bands als Drummer zu spielen und lernte so innerhalb von wenigen Jahren viele Facetten der Musik kennen. Angefangen bei HipHop, über Rock und Reggae ergriff ihn im Alter von 18 Jahren dann die Liebe zur elektronischen Musik.

Geprägt von seiner Zeit als Schlagzeuger entwickelte MAXXDRUMS als einer der ersten eine außergewöhnliche Drumshow, in der er das akustische Schlagzeugspiel mit elektronischen House Beats verschmelzen ließ. MAXXDRUMS revolutionierte durch seine Shows das Clubleben und begeisterte nicht nur durch coole Beats und treibende Grooves, sondern auch durch gekonnt eingesetzte Licht und Special Effects, welche bis dato so noch nicht in der Clubscene zu finden waren.

Nach langer Fleißarbeit ging es 2011 für MAXXDRUMS auf große Deutschlandtour, welche 36 Shows in 6 Monaten abriss. Von Schwerin bis München war er ein halbes Jahr in allen bekannten Clubs hinter den Plattendecks und seinen Drums zu Hause.

Von 2012 bis 2013 kamen immer mehr internationale Bookings hinzu, der Cluberfolg in Deutschland machte auch Clubs und Festivals in Ländern wie Australien, Arabien, Spanien, Portugal, USA und der Schweiz auf MAXXDRUMS aufmerksam.

2013 wurde seine erste Single „Dancing all Night“ unter seinem eigenen Plattenlabel „Tronic Stomp“ veröffentlicht, welche direkt in den British Dance Charts (BDC) auf Platz #5 und in den Swiss Dance Charts (SDC) auf Platz #13 einstieg.

2014 brachte das Booking für die Street Parade Zürich MAXXDRUMS auf die bisherige Spitze seiner Karriere als DJ. Fast eine Million tanzbegeisterte Menschen lauschten seinem treibenden DJ-Set, welches lautstark neben Größen wie Fedde Le Grande, Hard Rock Sofa, Deniz Koyu, Luciano, Paul Van Dyk, Robin Schulz und Stefan Dabruck auf die Menge einwirkte.

Selbst international bekannte Künstler wie Ida Corr, Magic Affair und Pitbull wurden mittlerweile auf MAXXDRUMS aufmerksam und bitten MAXXDRUMS um offizielle Remixe für ihre neusten Veröffentlichungen.

Der große Erfolg des MAXXDRUMS House Podcasts ließ auch den bekannten Onlineradiosender 54House.fm auf MAXXDRUMS aufmerksam werden und holte ihn, neben den international erfolgreichen Produzenten Stefan Dabruck, DBN und Sean Finn, mit ins Boot als Headliner seiner weitverbreiteten House Radio Show.

Aktuell ist das erste eigene Studioalbum in Produktion welches 2015 in den Handel kommen soll und eine Mischung aus Dance & Electro beinhaltet, gemischt mit Stimmen von bekannten Künstlern wie Trixie Delgado (Masterboy) oder auch Dante Thomas.

Aber nicht nur mit Musik ist MAXXDRUMS erfolgreich. Als gelernter Art-Designer betreibt er neben seiner eigenen Werbeagentur auch eine eigene Modelinie, welche neben dem erhöhten Merchandisebedarf auch seinen Rock’n‘Roll Lifestyle widerspiegelt. Und auch eine MAXXDRUMS App darf in der heutigen Zeit natürlich nicht fehlen.