nach oben

SG Pforzheim/Eutingen

Sandro Münch (Mitte) wird sich auch in seinem letzten Heimspiel für die SG kräftig ins Zeug legen um die Chance auf Platz zwei zu wahren. In der neuen Saison spielt er für Herrenberg. Foto: PZ-Archiv/Becker
Sport regional

SG Pforzheim/Eutingen hängt sich im Kampf um Platz zwei weiter voll rein

Pforzheim. Die Niederlage der SG Pforzheim/Eutingen im Spitzenspiel beim neuen Meister und Aufsteiger TSV Baden-Baden war schon deshalb besonders bitter, weil die Mannen von Alexander Lipps damit in der Tabelle der Handball-Oberliga Baden-Württemberg, aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs auch den zum Aufstieg berechtigenden Tabellenplatz zwei an den punktgleichen TV Willstätt verloren haben. ... mehr

Symbolbild dpa
Sport regional

Pforzheimer Handballteams vor knallharten Prüfungen

Pforzheim. In einer Begegnung der 3. Bundesliga haben die Handballer der TGS Pforzheim am Samstagabend um 19 Uhr in der Bertha-Benz-Halle den TSB Horkheim zu Gast. Die Heilbronner verfolgen als eine der stärksten und bestbesetzten Vertretungen der Liga nach wie vor ihr Saisonziel in die 2. Bundesliga aufzusteigen und werden deshalb alles daran setzen, das Punktepaar mit ins Unterland zu nehmen. ... mehr

Verlässt die SG: Dominik Seganfreddo, hier beim jüngsten Heimspiel gegen Steißlingen.   Becker, PZ-Archiv
Sport regional

SG Pforzheim/Eutingen schließt Personalplanung vorläufig ab

Pforzheim. Atempause für Wolfgang Lipps: Drei Vertragsverlängerungen waren noch offen und zwei Unterschriften von Tom Schlögl und Ingo Catak konnte der Sportliche Leiter der SG Pforzheim/Eutingen einsammeln. Der 20-jährige Tom Schlögl ist so etwas wie der Shooting-Star der laufenden Runde beim BW-Oberligisten. ... mehr

Großen Durchsetzungswillen zeigte Manuel Mönch (rechts) als Einwechselspieler, der krankheitsbedingt unter der Woche nicht trainieren konnte.  Becker
Sport regional

SG trotzt allen Widrigkeiten: Abwehr und Torhüter überragend

Mit einem deutlichen 7:2-Sieg beim TSV Maulbronn bleibt der FV Niefern II in der Fußball-Kreisklasse B1 Pforzheim in Lauerstellung. Weiterhin souverän an der Tabellenspitze behauptet sich der TuS Bilfingen II nach einem souveränen 4:0-Heimsieg gegen den 1. FC Nußbaum II. Der zweitplatzierte Türkische SV Mühlacker ließ hingegen beim 1:1 gegen den TSV Wurmberg-Neubärental II Federn. Die Bilfinger Reserve hat mit 42 Punkten derzeit vier Punkte Vorsprung auf die Türken aus der Senderstadt. Und den Abstand kann der TuS sogar noch weiter ausbauen, da das Team erst 15 Spiele bestritten hat. Mühlacker hat dagegen schon 17 Partien absolviert. ... mehr

Auch acht Tore von Nicolai Gerstner konnten Pforzheims Niederlage in Lauterstein nicht verhindern. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
Sport regional

Oberligist SG Pforzheim/Eutingen kassiert mit dem 28:29 in Lauterstein die zweite Niederlage in Folge

Lauterstein/Pforzheim. An Rückschläge hat man sich bei der SG Pforzheim/Eutingen in der laufenden Saison der Handball-Oberliga gewöhnt. Der Saisonstart war für den Drittliga-Absteiger alles andere als verheißungsvoll, das Punktekonto nach dem zwölften Spieltag und der Heimniederlage gegen den TVS Baden-Baden mit 15:9-Zählern alles andere als üppig ausgestattet. „Aber die Saison ist noch lang. Alles ist noch möglich“, hatte Spielmacher Julian Broschwitz damals gesagt. Ja, in dieser Liga ist tatsächlich vieles möglich. Mit 18:2 Punkten aus zehn ungeschlagenen Begegnungen hatten sich die Pforzheimer zwischenzeitlich sogar an die Spitze der Liga gekämpft. Es folgten aber zwei Niederlagen: erst daheim mit 27:29 im Spitzenspiel gegen Herrenberg, danach am Samstag mit 28:29 bei der abstiegsbedrohten SG Lauterstein. ... mehr

Auf die Wurfstärke und Routine von Manuel Mönch baut die SG Pforzheim/Eutingen im Auswärtspiel gegen Lauterstein. Foto: PZ-Archiv, Hennrich
Sport regional

Handball-Oberliga: SG Pforzheim/Eutingen muss bei SG Lauterstein kaltschnäuziger sein

Pforzheim. Mit der Heimniederlage gegen Herrenberg hat Handball-Oberligist SG Pforzheim/Eutingen einen Matchball im Kampf um einen der beiden Aufstiegsplätze in die 3. Bundesliga liegen lassen. Im Gegensatz zu den zwei vorausgehenden Spielrunden haben es die Schützlinge von Trainer Alexander Lipps als Tabellenzweiter und mit mindestens zwei Zählern Vorsprung vor den Verfolgern weiterhin selbst in der Hand, das Ziel zu erreichen. Acht Spiele stehen noch aus. ... mehr

Trotz des großen Einsatzes unterlagen die Handballer der SG Pforzheim/Eutingen der H2Ku Herrenberg mit 27:29.
Sport regional

SG Pforzheim/Eutingen verliert Spitzenspiel und Tabellenführung

Spitzenspiel verloren, Tabellenführung futsch – der Samstag lief für die Handballer der SG Pforzheim/Eutingen nicht wie gewünscht. Ersatzgeschwächt musste sich das Team dem Tabellenvierten H2Ku Herrenberg mit 27:29 (12:15) geschlagen. Es war keine dieser großen und krachenden Niederlagen. Vielmehr waren es an diesem Abend viele Kleinigkeiten, die nicht passten. ... mehr

Junge Spieler wie Nick Kusch waren bei der SG Pforzheim/Eutingen zuletzt verstärkt in der Oberliga-Mannschaft der Männer im Einsatz – und das auch noch erfolgreich.  PZ-Archiv/Hennrich
Sport regional

Oberligist SG Pforzheim/Eutingen empfängt Tabellenvierten Herrenberg

Sieg in Plochingen, erstmals in dieser Saison Tabellenführer – besser hätte die SG Pforzheim/Eutingen die Werbetrommel für das Spitzenspiel der Handball-Oberliga daheim gegen die H2Ku Herrenberg nicht rühren können. Weil es für den Gast aus dem Gäu wohl um die letzte Chance geht, noch einen der beiden Aufstiegsplätze zu erreichen, wird am Samstagabend eine gut besuchte und auch stimmungsvolle Bertha-Benz-Halle erwartet. ... mehr

Beeindruckt schon im Oberligateam: Eigengewächs Tim Kusch. Foto: Ripberger
Sport regional

Handball-Oberliga: SG Pforzheim/Eutingen verlängert mit drei Nachwuchsspielern

Pforzheim. Gleich drei hoffnungsvolle Nachwuchstalente unterschrieben dieser Tage beim Sportlichen Leiter, Wolfgang Lipps, ihre Verträge für die erste Mannschaft der SG Pforzheim/Eutingen, die derzeit Tabellenführer in der Oberliga-Baden-Württemberg ist: Tim Kusch, Nik Wittke und Sebastian Melcher. Gemeinsam mit Vincent Wohlfahrt spielen sie derzeit eine erfolgreiche Saison in der A-Jugend-Bundesliga und stehen kurz davor, die Qualifikation für die neue Bundesligasaison zu sichern. Als das Verletzungspech bei den Herren zuschlug, standen sie Gewehr bei Fuß und bewarben sich erfolgreich um einen Vertrag. ... mehr

Das Hinspiel gegen Plochingen endete 22:22. Diesmal möchte die SG mit Marius Hufnagel (am Ball) beide Punkte einfahren.  Pz-Archiv, Becker
Sport regional

Handball-Oberliga: SG Pforzheim/Eutingen mit personellen Problemen in Plochingen

Pforzheim. Nach der Niederlage des TV Willstätt bei TuS Steißlingen haben sich der TSV Baden-Baden und die SG Pforzheim/Eutingen an der Tabellenspitze der Handball-Oberliga Baden-Württemberg etwas absetzen können. Dies ist für die Pforzheimer schon deshalb beruhigend, weil nach zwei Heimspielen nun auf Alexander Lipps und seine Mannen beim TV Plochingen wieder eine ganz schwere Auswärtsprüfung wartet. ... mehr

Julian Broschwitz. Foto: Hennrich
Sport regional

Handball-Oberliga: SG Pforzheim/Eutingen siegt 36:28 gegen Deizisau

Pforzheim. Mit einer starken Vorstellung unterstrichen die Handballer der SG Pforzheim/Eutingen ihre Aufstiegsambitionen in der Oberliga. Mit einem nie gefährdeten 36:28 setzte man sich gegen den Vorletzten TSV Deizisau durch. Das Hinspiel hatten die Mannen aus der Goldstadt überraschend deutlich mit 23:29 verloren. Jetzt galt es auch, diese Schmach zu tilgen. ... mehr