nach oben

SG Pforzheim/Eutingen

Muss im Rückraum jetzt noch mehr Verantwortung übernehmen: SG-Routinier Manuel Mönch. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Dem Verletzungspech zum Trotz: SG Pforzheim will dran bleiben

Pforzheim. Es könnte alles paletti sein, denn die SG Pforzheim/Eutingen löst nun auch ihre Hausaufgaben. Man ist mit dem Sieg gegen den TV Weilstetten auf den dritten Tabellenplatz vorgerückt und steht nach der Heimniederlage des führenden TSV Blaustein gegen den TV Bittenfeld mit nur noch zwei Zählern Differenz auf Schlagdistanz zum Ligaprimus. ... mehr

Zwei Treffer bescherte Nicolai Gerstner (links) der SG Pforzheim/Eutingen im  Heimspiel gegen den TV Weilstetten. Foto: Archiv/Ripberger
Sport regional

SG Pforzheim will TV Weilstetten nicht unterschätzen

Pforzheim. Nach drei Siegen in Folge, vor allem aber nach dem Sieg im Verfolgerduell und Schlüsselspiel beim TV Plochingen, sieht man bei der SG Pforzheim/Eutingen dem Heimspiel gegen den TV Weilstetten am Samstag (20 Uhr, Bertha-Benz-Halle), mit Optimismus entgegen. Nach dem Sieg in Plochingen haben sich die mittlerweile auf den vierten Rang vorgerückten Eutinger auf Schlagdistanz zur Ligaspitze positioniert. ... mehr

Ein gewohntes Bild auf dem Instagram-Account der SG Pforzheim/Eutingen: Das Team freut sich über einen Auswärtssieg. Screenshot Walter
Sport regional

SG Pforzheim/Eutingen jubelt dank Sahneleistung in Hälfte eins

Plochingen/Pforzheim. Klar: Gute Auswärtsspiele hat die SG Pforzheim/Eutingen in dieser Saison schon einige gezeigt – schließlich hat er in der Fremde stets gewonnen. Und doch hatte der 29:27 (16:9)-Erfolg am Samstag beim TV Plochingen etwas Außergewöhnliches für Alexander Lipps. Denn: „Die erste Halbzeit war mit das stärkste, das wir in dieser Runde geliefert haben“, lobte der Trainer des Pforzheimer Handball-Oberligisten in der Pressekonferenz nach der Partie. ... mehr

Symbolbild-dpa
Sport regional

Party eröffnet Sticker-Aktion – SG Pforzheim/Eutingen unterstützt „Menschen in Not“

Pforzheim. Bei der SG Pforzheim/Eutingen gibt es an diesem Samstag schon eine Feier vor dem Spiel: Um 17.30 Uhr geht es mit der sogenannten „Kickoff Party“ los, bei der erstmals das Sticker-Album der Handballer sowie die Bilder dafür zu haben sind. Das Album in Verbindung mit fünf Päckchen zu je fünf Bildern ist für 7 Euro erhältlich. Insgesamt ist im Heft Platz für 411 Bilder, die praktisch alle Köpfe der SG zeigen, die Spieler der Teams, die Trainer, ja selbst Sponsoren. ... mehr

Bei den Handballern SG (in Gelb Tom Schlögl) sollte gegen TuS Steißlingen (weiße Trikots) nicht viel daneben gehen, damit die Punkte endlich einmal in Pforzheim bleiben. Foto: PZ-Archiv/Becker
Sport regional

SG Pforzheim/Eutingen will auch gegen Steißlingen Herr im Hause sein

Pforzheim. Wenn nicht jetzt, wann dann? Mit einem Sieg gegen TuS Steißlingen will die SG Pforzheim/Eutingen an diesem Samstag um 20 Uhr ihre schwarze Heimserie beenden. Der Gegner aus dem Kreis Konstanz ist kampf- und wurfstark und steht in der Tabelle mit derzeit 11:7 Punkten auf Platz vier. Zehn Zähler hat Steißlingen allerdings in Heimspielen geholt. ... mehr

Die Bertha-Benz-Halle ist in der laufenden Saison kein gutes Pflaster für die SG Pforzheim/Eutingen. Foto: PZ-Archiv/Hennrich
Sport regional

Der kuriose Heimkomplex der SG Pforzheim/Eutingen

Pforzheim. Als Mitfavorit ist die SG Pforzheim/Eutingen in der Handball-Oberliga gestartet, nach neun Spieltagen steht das Team von Alexander Lipps aber auf einem ernüchternden siebten Tabellenplatz, bereits vier Minuspunkte hinter dem Spitzenduo. Kurios ist die Bilanz der SG vor allem aus einem Grund: Bislang gingen alle vier Heimspiele – wenn auch teils ganz knapp – verloren, dafür haben die Pforzheimer alle fünf Auswärtsspiele mit überwiegend deutlichen Resultaten gewonnen. Woher kommt das? Was geht in dieser Saison noch? Die PZ hat nachgefragt. ... mehr

Ein sicherer Rückhalt war bei der SG Pforzheim/Eutingen zuletzt Torhüter Mile Matijevic. Foto: PZ-Archiv/Hennrich
Sport regional

SG Pforzheim kann Heimspiele einfach nicht mehr gewinnen

Pforzheim. Drittes Heimspiel – dritte Niederlage. Die SG Pforzheim/Eutingen tritt in der Handball-Oberliga Baden-Württemberg weiter auf der Stelle. Das Team von Trainer Alexander Lipps verlor am Freitagabend nach einer enttäuschenden Leistung in der Bertha-Benz-Sporthalle mit 21:28 (8:11) gegen den TSV Blaustein. ... mehr

Symbolfoto: dpa
Sport regional

Abwehr der SG Pforzheim/Eutingen beim TV Bittenfeld auf dem Prüfstand

Pforzheim. Zwei Wochen Zeit hatte die SG Pforzheim/Eutingen, um das Spiel gegen die H2Ku Herrenberg zu verdauen. In der Schlussminute hatten die Pforzheimer selbst die Siegchance, kassierten aber stattdessen eine bittere Niederlage. 4:4 Punkte entsprechen längst nicht den Erwartungen, und am Sonntag droht beim TV Bittenfeld II der nächste Rückschlag sowie ein negatives Punktekonto. ... mehr

Öfter erfolgreich zum Abschluss kommen müssen die Pforzheimer um Felix Lobedank (rechts) am Sonntag beim Gastspiel in Remshalden. Foto: Pz-Archiv, Hennrich
Sport regional

Handball-Oberliga: SG Pforzheim/Eutingen auf Wiedergutmachung aus

Pforzheim. Dem überraschend deutlichen Sieg bei Köndringen/Teningen hat die SG Pforzheim/Eutingen im Heimspiel mit der HSG Konstanz II eine ernüchternde 19:22-Heimniederlage folgen lassen. Mit den 22 Gegentreffern konnte sich SG-Trainer Alexander Lipps noch zufrieden erklären, musste er doch mit Ingo Catak, Jan Strehlau und nach kurzer Spielzeit mit Tom Schlögl seinen fast kompletten Abwehr-Innenblock ersetzen. Dass 19 Tore seiner Angriffsreihe nicht dem selbst gestellten Anspruch entspricht, braucht auch nicht diskutiert zu werden. ... mehr