nach oben
Der Poet schweigt: Bob Dylan. Foto: Jim Lo Scalzo
Der Poet schweigt: Bob Dylan. Foto: Jim Lo Scalzo
28.03.2017

Bob Dylan in Stockholm: Holt er den Nobelpreis ab?

Stockholm (dpa) - Literaturnobelpreisträger Bob Dylan kommt an diesem Wochenende für zwei Konzerte nach Stockholm. Darüber, ob er bei der Gelegenheit auch seinen Nobelpreis abholt, hat er die schwedische Jury aber bislang im Dunkeln gelassen.«In den vergangenen Monaten haben keine Telefongespräche mit Bob Dylan stattgefunden», schrieb die Chefin der Schwedischen Akademie, Sara Danius, am Dienstag in ihrem Blog. «Dylan weiß aber, dass er spätestens am 10. Juni eine Nobelvorlesung halten muss, damit das Preisgeld ausbezahlt werden kann.»

Die Auszeichnung hatte der Musiker im Oktober für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition zuerkannt bekommen. Bei der Verleihung am 10. Dezember fehlte er jedoch. Um den Preis behalten zu dürfen, muss Dylan innerhalb eines halben Jahres nach der Feier die traditionelle Nobelvorlesung halten. Diese kann er aber zum Beispiel auch als Video einreichen.

«Was er sich entschieden hat zu tun, ist seine eigene Sache», kommentierte Danius im Blog. «Für die Schwedische Akademie steht in jedem Fall fest, dass der Nobelpreisträger für Literatur 2016 Bob Dylan und niemand anderes ist.»