nach oben
Der Sänger Wolfgang Niedecken ist leidenschaftlicher Fan des 1. FC Köln. Foto: Marius Becker
Der Sänger Wolfgang Niedecken ist leidenschaftlicher Fan des 1. FC Köln. Foto: Marius Becker
29.10.2016

Für Wolfgang Niedecken ist Leben ohne Fußball unvorstellbar

Köln (dpa) - Wolfgang Niedecken (65) kann sich ein Leben ohne Fußball nicht vorstellen. «Als ich den Schlaganfall hatte, haben die in der Klinik dafür gesorgt, dass ich Fußball gucken konnte», sagte der BAP-Sänger in einem Interview mit dem «Kölner Stadt-Anzeiger».«Da konnte ich noch nicht wieder reden, mein Arm war gelähmt. Und dann hing in der Südkurve dieses Transparent: "Weed flöck widder jesund, Wolfgang" (Werd schnell wieder gesund).» Und das, obwohl diese FC-Köln-Fans ein Drittel so alt seien wie er selbst: «Da habe ich schon ein Tränchen verdrückt.»

Im übrigen gelte für ihn: «Auf der Bühne kann ich entspannen. Und so ist das auch, wenn ich den FC gucke.» Zurzeit ist Niedecken auf einer Tournee zum 40-jährigen Bestehen von BAP. Bis Weihnachten gibt er noch 33 Konzerte.