nach oben
Ludwig Trepte 2016 bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises in Berlin. Foto: Britta Pedersen
Ludwig Trepte 2016 bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises in Berlin. Foto: Britta Pedersen
03.01.2017

Ludwig Trepte lernte neue Rolle auf dem Acker

München (dpa) - Schauspieler Ludwig Trepte («Deutschland 83») hat seine neue Rolle als Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes auf einem Acker geübt. «Dort hatte ich sehr viel Ruhe und konnte laut schreien», sagte der 28-Jährige der Münchner «Abendzeitung».In der Serie «Culpa - Niemand ist ohne Schuld», die den Angaben nach ab Juli im Pay-TV-Sender 13th Street ausgestrahlt werden soll, sitzt Trepte in seiner Rolle in einen Beichtstuhl, weil er von einem geplanten Mord weiß. «Und ich gerate in einen Zwiespalt, denn ich bin mir nicht sicher, ob ich es verraten soll oder nicht», sagte Trepte weiter. Er habe den Text eigentlich in einem Beichtstuhl lernen wollen. «Aber er war leider nicht offen an diesem Tag.»