nach oben
Sebastian Fitzek geht «ohne Krimi nie ins Bett». Foto: Carsten Koall
Sebastian Fitzek geht «ohne Krimi nie ins Bett». Foto: Carsten Koall
03.05.2019

Sebstian Fitzek liest vorm Einschlafen

Berlin (dpa) - Der Autor Sebastian Fitzek (47) liest gern vor dem Einschlafen. Es gebe ja den bekannten Schlager «Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett» - «so auch ich», sagte der Schriftsteller der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.«Ich kann gar nicht einschlafen, ohne vorher noch was gelesen zu haben.» Der Autor ist für seine Thriller bekannt, stand zuletzt aber auch mit dem Sachbuch «Fische, die auf Bäume klettern» auf den Bestsellerlisten.

Gerade hat er die Idee für ein Hörspiel bei Audible und das dazugehörige Buch von Vincent Kliesch geliefert: «Auris» erzählt von einem Mann, der anhand von Stimmen und Geräuschen ein Profil von Menschen erstellt.