nach oben
Weltmeister Andre Schürrle von Borussia Dortmund macht bei der Mannequin Challenge mit.
Weltmeister Andre Schürrle von Borussia Dortmund macht bei der Mannequin Challenge mit. © Screenshot/Facebook
10.11.2016

rausgefischt: Eingefrorene Stars sind der neue Renner Netz

Dieser Trend ist derzeit der absolute Renner im Netz: Promis und Sportler stehen oder sitzen regungslos da und lassen sich dabei in typischen Alltagssituationen filmen. Das ganze nennt sich dann „Mannequin Challenge“.

Die Aktion hat innerhalb kürzester Zeit die sozialen Netzwerke erfasst. Angefangen hat alles in den USA. Dort filmten sich Schüler einer Highschool im US-Bundesstaat Florida. Wie eingefroren stehen sie da und verharren in typischen Szenen im Klassenzimmer, in der Turnhalle oder im Schulhausflur. Anschließend landete der Clip mit dem Hashtag #MannequinChallenge im Netz und sammelte tausende Likes.

Der Fußballverein Borussia Dortmund hat die Aktion kopiert und den Trend nach Deutschland gebracht. Wie starre Schaufensterpuppen zeigen sich die Spieler des Bundesligisten im Kraftraum des Clubs.

Auch zahlreiche Promis wie die britische Sängerin Adele machen mit. Wir haben für Euch die besten „Mannequin Challenge“-Videos zusammengestellt.

Adele:

Mannequin challenge

Ein von @adele gepostetes Video am

Die Deutsche Rugby-Nationalmannschaft mit Pforzheimer Beteiligung:

Der Fußball-Regionalligist Stuttgarter Kickers:

Das Wahlkampfteam von Hillary Clinton:

Das amerikanische American-Football-Team New York Giants:

Die englische "Late Late Show" mit Moderator James Corden: