nach oben
Mesut Özil sitzt gegen Aserbaidschan zunächst auf der Bank. Foto: Marius Becker
Mesut Özil sitzt gegen Aserbaidschan zunächst auf der Bank. Foto: Marius Becker
26.03.2017

Löw beginnt mit Torwart Leno und Schürrle

Baku (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird am Abend im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan in Baku mit Bernd Leno im Tor und André Schürrle in der Offensive auflaufen.Bundestrainer Joachim Löw verzichtet dagegen in der Anfangsformation auf Mesut Özil, obwohl der Spielmacher nach Rückenbeschwerden am Abschlusstraining teilnehmen konnte. Angeführt wird das Team des Weltmeisters von Sami Khedira als Kapitän. Löw besetzt die Offensive im Vergleich zum 1:0 im Test gegen England komplett neu mit Schürrle, Thomas Müller, Julian Draxler sowie Mario Gomez im Sturmzentrum.