nach oben
Niko Kovac steht vor einer Vertragsverlängerung bei Eintracht Frankfurt. Foto: Maja Hitij
Niko Kovac steht vor einer Vertragsverlängerung bei Eintracht Frankfurt. Foto: Maja Hitij
07.12.2016

Medien: Kovac soll neuen Eintracht-Vertrag erhalten

Frankfurt/Main (dpa) - Erfolgstrainer Niko Kovac steht beim  Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt angeblich kurz vor der  Verlängerung seines auslaufenden Vertrages. Wie die «Sport Bild» berichtet, soll der 45-Jährige für weitere zwei Jahre bei der Eintracht bleiben und seinen Kontrakt in Kürze verlängern. «Wir sind auf einem guten Weg, weil wir ständig über die Zukunft sprechen», erklärte Sportvorstand Fredi Bobic dem Blatt. Der Verein bezeichnete den Bericht und die dabei gehandelte Laufzeit als «Spekulation». Kovac hatte zuletzt angekündigt, seinen Zeitplan einhalten zu wollen und bis Weihnachten eine Entscheidung zu treffen.

Der Kroate übernahm die SGE im März und bewahrte sie anschließend über die Relegation vor dem Abstieg. In dieser Spielzeit steht sein Team überraschend auf Platz fünf. Dennoch betont Bobic: «Wir sprechen kaum über einzelne Siege und Niederlagen, sondern viel mehr über Grundsätzliches.» Ziel des Führungsduos sei es, als Verein «die nächste Entwicklungsstufe zu nehmen».