nach oben
Maria Höfl-Riesch hat olympisches Gold in der Super-Kombination gewonnen. © dpa
10.02.2014

Super-Kombination: Maria Höfl-Riesch holt wieder Gold

Mit einer grandiosen Slalomfahrt hat sich Maria Höfl-Riesch die Gold-Medaille in der Super-Kombination geschafft. Nach Platz fünf in der Abfahrt riskierte sie noch einmal alles und holte den verdienten Lohn für einen mutigen Auftritt.

Bildergalerie:

Bei ihrern Fahrt hatte siegleich 40 Hundertsel Vorsprung auf den bis dahin ersten Platz herausgefahren. Scheinbar ohne Nerven. Eiskalt. Im Zielraum begann dann das große Nervenflattern. Wer kann jetzt den Vorsprung aus der Abfahrt halten? Anne Fenninger als Vierte der Abfahrt konnte nicht mithalten. Platz vier war da schon sicher. Die Abfahrtsdritte Tina Maze lag bei der ersten Zwischenzeit schon 44 Hundertsel hinter Höfl-Riesch. Jetzt war es Bronze. Lara Gut scheidet aus. Silber war sicher. Weil Julia Mancuso im zweiten Teil des Slaloms patzte, wurde Höfl-Riesch mit Gold belohnt.

Maria Höfl-Riesch hatte nach der Abfahrt gute Medaillenchancen in der olympischen Super-Kombination. Die Weltmeisterin lag nach der Schussfahrt am Montag 1,04 Sekunden hinter der überraschend starken Amerikanerin Julia Mancuso auf Platz fünf. «Das war sicher nicht perfekt, aber eine gute Steigerung zum Training», sagte Höfl-Riesch und kündigte für den abschließenden Slalom an. «Jetzt gibt es nur volle Attacke, volles Risiko.»

US-Skirennfahrerin Mancuso fuhr am Montag in 1:42,68 Minuten die klare Bestzeit vor Lara Gut. Die Schweizerin ist allerdings keine gute Slalomfahrerin. Neben Höfl-Riesch und Mancuso lagen auch die Slowenin Tina Maze sowie die Österreicherinnen Anna Fenninger und Nicole Hosp gut im Rennen.

Höfl-Rieschs Rückstand auf die drittplatzierte Maze beträgt nur knapp zwei Zehntelsekunden. Nach einem Fehler im oberen Streckenteil fuhr die 29-Jährige im mittleren Teil stark, verlor im Flachstück vor dem Ziel aber wieder Zeit. Die Partenkirchenerin hatte 2010 in Vancouver in der Super-Kombination eine ihrer beiden Goldmedaillen geholt.