nach oben
cfr_1 © Türschmann
28.05.2011

1. CfR Pforzheim gewinnt gegen Waldhof Mannheim II

PFORZHEIM. Nach der deutlichen Auswärtspleite in der vergangenen Woche konnte der 1. CfR Pforzheim drei Punkte aus dem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des SV Waldhof Mannheim holen. Bereits nach zehn Minuten stand es 2:0 für die Pforzheimer.

Bildergalerie: 1. CfR Pforzheim siegt gegen Waldhof II

Den Anfang machte CfR-Stürmer Tobias Häfner in der achten Spielminute. Seinem 1:0-Führungstreffer folgte sofort das 2:0 durch Raphael Rommel. Den Anschluss holten die Mannheimer aber schon in der 23. Spielminute durch Badum Maaloo. In der 66. Minute gelang dem Mannheimer Cihat Ilhan der Ausgleichstreffer.

In der 86. Minute brachte CfR-Kapitän Bruno Martins den Fusionsverein per Freistoß erneut in Führung. Das Ergebnis verdeutlichte Janick Schramm mit dem 4:2-Schlusstreffer. 

In der 82. Minute wurde CfR-Spieler Thorsten Kraski nach einem fragwürdigen Foul mit der Roten Karte vom Platz verwiesen.

"Die ersten 20 Minuten von uns waren sehr stark, damit bin ich sehr zufrieden", sagt CfR-Trainer Rudi Herzog. "Die rote Karte, die eigentlich gar keine war, hat uns dann wieder wachgerüttelt, da hat meine Mannschaft richtig reagiert." dot