nach oben
Gibt beim CfR weiter die Richtung vor: Trainer Gökhan Gökce nach der Attacke am vergangenen Spieltag. Foto: PZ-Archiv/Ripberger
Gibt beim CfR weiter die Richtung vor: Trainer Gökhan Gökce nach der Attacke am vergangenen Spieltag. Foto: PZ-Archiv/Ripberger
11.10.2018

1. CfR Pforzheim siegt deutlich gegen SV Linx

Ein deutliches Ergebnis: Mit einem 0:3-Auswärtssieg holte 1. CfR Pforzheim beim SV Linx am Samstagnachmittag drei Punkte.

Das Team von der Trainer Gökhan Gökce blieb zwar in der ersten Hälfte zunächst torlos, allerdings konnten die Pforzheimer direkt nach dem Wiederanpfiff ein Tor erzielen. Bogdan Cristescu traf in der 48. Minute für den CfR. Sein Team Kollege konnte rund 12 Minuten später einen weiteren Treffer im Tor der Gastgeber versenken. Den Endstadt markierte Jonatahn Zinram in der 72. Minute. Spielerisch präsentierte sich der CfR von seiner besten Seite.

In der Tabelle steht der 1. CfR Pforzheim mit 16 Punkten auf Rang 11.

Mehr dazu:

Angebliche Attacke erscheint in neuem Licht: Kushtrim Lushtaku meldet sich über Anwalt zu Wort

CfR-Trainer Gökhan Gökce nach Attacke auf der Suche nach Normalität

Wie arbeitet der 1. CfR Pforzheim die Attacke von Kushtrim Lushtaku auf?

Attacke auf Trainer? Spieler-Rauswurf nach Eklat beim CfR-Spiel

Nach Eklat im Holzhof: So reagieren die Fans - und so der beschuldigte Spieler

CfR-Spieler tritt auf Trainer ein: Verein erstattet Anzeige und beendet Vertrag

Testy
11.10.2018
Nach Attacke: Gökhan Gökce macht als Trainer des CfR Pforzheim weiter

Man kann nur hoffen, dass der Gewalttäter im Flieger in die Heimat sitzt. Autoaggressive Gewalttäter brauchen wir in PF überhaupt nicht. mehr...