nach oben
CfR-Trainer Adis Herceg setzt wieder auf Toni Suddoth (links). Foto: Becker
CfR-Trainer Adis Herceg setzt wieder auf Toni Suddoth (links). Foto: Becker
30.09.2017

1. CfR Pforzheim verpasst im Kellerduell bei TSG Weinheim die Wende

Da muss man beim 1. CfR Pforzheim noch etwas warten. Am Samstag beim Aufsteiger und Tabellenvorletzten TSG Weinheim gelang noch nicht der Befreiungsschlag. Im Gegenteil: Die Pforzheimer trafen das Tor nicht, Weinheim traf jedoch einmal. Jetzt wird es prekär im Tabellenkeller.

Gegen Aufsteiger sah der CfR in dieser Runde nicht gut aus. Gegen Villingen verlor man 1:3, gegen Freiberg 1:2. Und in Weinheim führte der Gastgeber schon ab der 18. Minute mit 1:0. Ein Lattentreffer von Dominik Salz deutete aber in der ersten Hälfte an, dass der CfR um den Ausgleich bemüht war. Es folgten einige Torchancen, aber Zählbares sprang leider nicht heraus.

Die TSG rettete den Sieg über die Zeit und ließ Pforzheims Topstürmer Dominik Salz verzweifeln, der nach seiner Verletzungspause zwar den Ausgleich mehrmals auf dem Fuß oder vor dem Kopf hatte, doch am Ende mit leeren Händen da stand.

Hier geht es zu den Fußballergebnissen und -tabellen.