760_0900_139423_TC_Ittersbach_Stephan_Kuest_Thorsten_Hof.jpg
Die Pokalsieger der B-Klasse: Stephan Küst, Thorsten Hofheinz, Marvin Kern (von links) vom 1. TTC Ittersbach.  Foto: Laura Becker 

1. TTC Ittersbach gewinnt B-Klassenpokalfinale

Pforzheim. Beim Tischtennis-B-Klassenpokalfinale der Männer wartete der 1. TC Ittersbach gegen die TTG Kleinsteinbach/Singen III mit einer imponierenden Vorstellung auf und sicherte sich mit 4:1 verdientermaßen den Titel.

Obwohl Kleinsteinbach/Singens Ramon Huber das erste Duell gegen Thorsten Hofheinz glatt zu seinen Gunsten entschied, ließen sich Ittersbachs Asse nicht aus dem Konzept bringen. Marvin Kern wusste sich zu wehren und glich mit einem 11:1-, 5:11-, 11:8- sowie 11:9-Erfolg über Jan Christoph wenig später aus. Als Stephan Küst anschließend einen 1:2-Satzrückstand gegen Erik Tran noch drehte und Karlsbads Farben in Führung brachte, bahnte sich eine Überraschung an.

Daraufhin wuchsen Kern/Hofheinz im Doppel über sich hinaus. Mit 11:4, 11:7 und 12:10 setzten sie sich gegen Huber/Christoph – Pfinztals Paradeformation – durch und stießen das Tor zum Pokalcoup weit auf, bevor Kern im Schlagabtausch der beiden Spitzencracks gegen Huber mit 11:7, 9:11, 11:5, 6:11 sowie 11:6 die Oberhand behielt und Ittersbachs Triumph perfekt machte.